Großes Bauvorhaben Baustart für neue Grundschule in Stendal

Außenansicht der Grundschule Petrikirchhof. Auf der Straße davor fährt ein Junge auf einem Fahrrad von rechts durchs Bild.
Sobald das neue Gebäude fertig ist, soll die Petrikirchhof-Grundschule geschlossen werden. Laut Stadtverwaltung ist diese inzwischen nicht mehr zeitgemäß. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Baufahrzeuge auf dem Gelände des geplanten Grundschulneubaus.
Es ist eine der größten Investitionen der Stadt Stendal in den vergangenen Jahrzehnten: Am Haferbreiter Weg wird eine neue Grundschule gebaut. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Zwei Bagger und ein Kipper auf einer Freifläche.
Die Vorbereitungen für den Bau laufen. Derzeit wird das Grundstück beräumt und ausgekoffert. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Außenansicht der Grundschule Petrikirchhof. Auf der Straße davor fährt ein Junge auf einem Fahrrad von rechts durchs Bild.
Sobald das neue Gebäude fertig ist, soll die Petrikirchhof-Grundschule geschlossen werden. Laut Stadtverwaltung ist diese inzwischen nicht mehr zeitgemäß. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Zeichnung eines Grundschulneubaus.
Die neue Schule wurde von einem Dresdner Architektenbüro entworfen. Die Kosten des Projekts belaufen sich auf rund 7,4 Millionen Euro. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Ein Bagger und ein Kipper auf einem freien Gelände.
Es ist geplant, dass der Neubau im Frühjahr 2022 fertiggestellt wird. In die Petrikirchhof-Schule könnte dann die Volkshochschule einziehen.

Quelle: MDR/sp
Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms
Alle (5) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 31. Juli 2020 | 09:30 Uhr

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt