Mögliche Privatisierung Stendal prüft Übergabe von zwei Kitas an Freie Träger

Die Kindertagesstätten "Regenbogenland" und "Kleine Strolche" gehören der Stadt Stendal. Doch die soll nun ausloten, ob die beiden Einrichtungen an Freie Träger abgegeben werden können. Der Stadtrat hat der Verwaltung am Montagabend einen entsprechenden Auftrag erteilt.

Fahrräder vor einem sand-farbenen Gebäude
Weil die Stadt Stendal zwei ihrer Kitas nicht sanieren kann, soll nun ein Verkauf der Einrichtungen geprüft werden. Bildrechte: MDR/Alexander Klos

Eigentlich sollen zwei kommunale Kindertagesstätten in Stendal schon seit Jahren saniert werden. Das Geld dafür war im Haushalt der Stadt bereits eingeplant. Allerdings war die Stadt der Aufgabe bislang zahlenmäßig nicht gewachsen. Nun soll die Stadtverwaltung ausloten, ob die Einrichtungen an Freie Träger abgegeben werden können.

Prüfauftrag vom Stadtrat

Der Stadtrat hat der Verwaltung am Montagabend einen entsprechenden Auftrag erteilt. Dabei geht es um die Kitas in Stendal-Süd und in Dahlen. In Dahlen sollte die Kindertagesstätte eigentlich schon vor zwei Jahren einen Neubau erhalten. Das war bislang aber an fehlendem Personal im Bauamt gescheitert.

Dahlen: Einnahmen durch Gebäudeverkauf

Eine Frau schaut in die Kamera
Ortsbürgermeisterin Güldenpfennig zufolge ist die Finanzierung der Kita abgesichert. Bildrechte: CDU Kreistragsfraktion Stendal

Dahlens Ortsbürgermeisterin Christel Güldenpfennig (CDU) sagte MDR SACHSEN-ANHALT nach der Ratssitzung, sie wünsche sich schnellstmöglich Veränderungen. Laut Güldenpfennig ist die Finanzierung gesichert. Sie verweist auf Gelder vom Land und auf Einnahmen durch den Verkauf des alten Kita-Gebäudes samt Grundstück.

Um Planungsprobleme künftig zu verhindern, hat der Stadtrat am Montag außerdem beschlossen, dass das Bauamt im Rathaus mit mehr Personal ausgestattet werden soll.

MDR/Bernd-Volker Brahms, Thomas Tasler

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 12. Oktober 2021 | 12:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt