Unesco-Liste Weltkulturerbestätten in Sachsen-Anhalt

Der Marktplatz von Eisleben mit dem Rathaus, dem Luther-Denkmal und der Sankt Andreas Kirche
Sachsen-Anhalt ist reich an Unesco-Welterbestätten. Luthers Geburts- und Sterbehaus in Eisleben gehören genauso dazu, ... Bildrechte: dpa
Der Marktplatz von Eisleben mit dem Rathaus, dem Luther-Denkmal und der Sankt Andreas Kirche
Sachsen-Anhalt ist reich an Unesco-Welterbestätten. Luthers Geburts- und Sterbehaus in Eisleben gehören genauso dazu, ... Bildrechte: dpa
Schlosskirche Wittenberg
... wie die Schlosskirche ... Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Lutherhaus Wittenberg
.... und das Lutherhaus in Wittenberg. Gemeinsam sind diese Orte als Luthergedenkstätten bekannt. Bildrechte: imago images / Rainer Weisflog
Die Stiftskirche in Quedlinburg
Mittelalterliche Gassen, die Stiftskirche und das Schloss stehen gemeinsam für das Weltkulturerbe in Quedlinburg. Bildrechte: imago/Schöning
Bauhaus in Dessau
Das Bauhaus Dessau steht für moderne Wohnsiedlungen, Kunst und Design. Im kommenden Jahr feiert das Bauhaus seinen 100. Geburtstag. Bildrechte: MDR/Sven Stephan
Blick über die Stadt Naumburg (Sachsen-Anhalt) auf den Dom St. Peter und Paul
Als nächstes wird nun der Naumburger Dom auf die Liste des Unesco-Weltkulturerbes aufgenommen. Dem vorausgegangen war ein jahrelanger Antragsprozess. Bildrechte: dpa
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt