Neue Fahrbahnen Stau droht durch Großbaustellen auf drei Autobahnen in Sachsen

In Sachsen müssen sich Autofahrer auf drei weitere Baustellen einrichten. Seit Mittwoch sind auf der A4 , der A14 und der A17 Bauvorbereitungen im Gange. Überall werden Fahrbahndecken erneuert - und das dauert Monate. Überall werden die Fahrbahndecken erneuert - und das dauert Monate. Bereits seit Mitte März wird auf der A72 gebaut und weitere Baustellen sind geplant.

Straße wird asphaltiert
Auf der A4, der A14 und der A17 wird seit Mittwoch die Fahrbahn erneuert und stellenweise Beton durch Asphalt ersetzt. Bildrechte: IMAGO / Shotshop

Auf den Autobahnen in Dresden und dem Umland werden seit Mittwoch neue Autobahnbaustellen eingerichtet. Betroffen sind die A4, die A14 und die A17. Wie die Autobahn GmbH mitteilte, werden jeweils die Fahrbahn erneuert - auf der A 4 zwischen Dresden-West und der Anschlussstelle Dresden-Neustadt inklusive der Elbbrücke, auf die A14 in Richtung Dresden zwischen Leisnig und Döbeln-Nord sowie auf der A17 in beiden Richtungen zwischen Heidenau und Bahretal. Alle Arbeiten sollen bis in den Herbst dauern und Anfang Mai starten.

Acht Großprojekte des Bundes 2022

Insgesamt hat sich die Autobahn GmbH für Sachsen acht Großprojekte in diesem Jahr vorgenommen. "Die Baustellen laufen dabei unter fließendem Verkehr, um die Verkehrsbelastung für das nachgeordnete Netz nicht unnötig zu erhöhen", sagte der Leiter der Dresdner Außenstelle der Autobahn GmbH, Christian Milster. Der Verkehr solle so flüssig wie möglich bleiben.

Überblick Autobahnbaustellen

A4 Großraum Dresden/Bautzen

  • Zwischen den Anschlussstellen Kodersdorf und Bautzen-Ost wird Richtung Frankfurt die Straßendecke von April bis Oktober erneuert, Baukosten: 8,5 Mio. Euro.
  • Zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Bautzen-West wird Richtung Frankfurt die Fahrbahn erneuert, Bauzeit: Mai bis Oktober, Baukosten: 5,9 Mio. Euro.
  • Zwischen den Anschlussstellen Schmölln und Glauchau-Ost wird wechselseitig in beiden Richtungen die Fahrbahn bis November 2022 erneuert, Baukosten: 15,5 Mio. Euro.
  • Zwischen dem Autobahndreieck Dresden-West und Dresden-Neustadt Straßendeckensanierung Richtung Görlitz, Bauzeit: April bis November, Baukosten: 6,7 Mio. Euro.
  • Zwischen den Anschlussstellen Kodersdorf und Nieder Seifersdorf wird der Tunnel Königshainer Berge saniert, Bauzeit von August 2022 bis November 2025, Baukosten: 50 Mio. Euro.

A14 bei Döbeln

  • Zwischen den Anschlussstellen Leisnig und Döbeln-Nord wird auf acht Kilometern Länge der Beton gegen Asphalt in Richtung Dresden ausgetauscht, Bauzeit von April bis November, Kosten: 7,9 Mio. Euro.

A17 bei Dresden

  • Zwischen den Anschlussstellen Heidenau und Bahretal wird auf beiden Seiten die Fahrbahn erneuert, Bauzeit April bis November. Kosten: 10,1 Mio Euro.

A72 bei Chemnitz

  • Zwischen dem Autobahnkreuz Chemnitz und der Anschlussstelle Chemnitz-Süd wird in Richtung Hof die Fahrbahn erneuert.

A72 im Vogtland

Bereits seit Mitte März wird zudem auf der A72 gebaut. Zwischen den Anschlussstellen Treuen und Reichenbach werden die Fahrbahnen in beiden Richtungen auf acht Kilometern Länge erneuert. Parallel würden die in diesem Abschnitt liegenden Brücken und Entwässerungsleitungen instandgesetzt, hieß es.

B95 bei Borna

Zudem wird der Neubau der A72 weiter vorangetrieben. Der Bauabschnitt von Borna-Nord bis Rötha wird 2022 mit dem Rückbau der B95 abgeschlossen, kündigte die Autobahn GmbH an.

A14 - Muldebrücke bei Grimma

Auf der A14 beginnen in diesem Sommer die ersten Bauarbeiten für die neue Muldebrücke kurz vor Grimma. Das Projekt wird durch die DEGES als Auftragnehmerin der Autobahn GmbH für 68 Millionen Baukosten umgesetzt, hieß es. Allerdings wird der Brückenbau erst Mitte 2027 beendet sein, so die Planungen des Autobahn GmbH.

Host Marvin von MDR SPUTNIK Deine Meinung. 16 min
Bildrechte: MDR SPUTNIK
16 min

Deutsche und Autos, eine große Liebe. Emotional wird es beim politischen Klassiker: Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. Die einen finden: Gut für Klima und Unfallstatistik. Die anderen sagen: Niemals! Und ihr?

MDR SPUTNIK Do 16.09.2021 17:41Uhr 16:23 min

Audio herunterladen [MP3 | 15 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 29,9 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.sputnik.de/podcasts/deine-meinung/schneller-auf-autobahn-dank-tempolimit-geschwindigkeitsbegrenzung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

MDR (kk/lam)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus Dresden | 20. April 2022 | 10:30 Uhr

Mehr aus Sachsen