Schwerer Unfall Lkw und Linienbus in Bischofswerda zusammengestoßen

Auf der Straße steht ein 7,5-Tonner mit zerstörter Front einem Linienbus gegenüber, dahinter hat ein Feuerwehrauto angehalten.
Auf einer abbiegenden Hauptstraße in Bischofswerda sind ein Lkw und ein Bus gegeneinander gefahren. Bildrechte: Lausitznews

In Bischofswerda sind am Montagnachmittag bei einem schweren Unfall vier Menschen verletzt worden, darunter ein Mann schwer. Wie die Polizei mitteilte, war ein Lkw auf der abbiegenden Hauptstraße mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammengestoßen. Der Lkw-Fahrer wurde dabei schwer verletzt, sein Beifahrer leicht. Durch die Kollision erlitten außerdem der Fahrer des Linienbusses und ein Insasse leichte Verletzungen.

Die Straße war über mehrere Stunden voll gesperrt. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten Studio Bautzen | 27. Juli 2021 | 06:30 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

Mehr aus Sachsen