Wintersport mit Abstand Winterlandschaft lockt viele Oberlausitzer nach draußen

Nicht nur das Zittauer Gebirge kann Winter. Auch im Oberland nördlich von Bautzen liegt genug Schnee für Rodler und Langläufer. Besonders am Valtenberg lockte das viele Besucher.

Winterlandschaft
Die Winterlandschaft,wie hier der Hochstein bei Ohorn, lockte viele Oberlausitzer nach draußen. Bildrechte: xcitepress

Wer gedacht hatte, dass wegen Corona nicht so viel am Valtenberg bei Neukirch los ist, der irrte. Der Wanderparkplatz, an dem viele Langlauf-Loipen beginnen, ist an diesem Sonnabend bis auf den letzten Platz gefüllt. Viele Ausflügler parken bereits am Straßenrand. So mancher ist überrascht von dem Ansturm, wie das junge Paar, das gerade seine Langläufer auspackt. Aber es sei doch auch schön zu sehen, dass die Leute sich die Freude am Wintersport nicht nehmen lassen, meinen die beiden. Auf den Loipen werde sich das sicher verlaufen.

Langlauf mit Abstand

Jeder betont übrigens, dass er innerhalb des 15-Kilometer Radius wohne. So ist der Valtenberg zwar gut besucht, aber es bleibt noch genügend Platz auf den Wegen. Ein Ehepaar aus Bischofswerda, das gerade von seiner Tour zurück ist, berichtet, dass sie streckenweise alleine unterwegs gewesen seien. "Als wir auf dem Parkplatz die vielen Autos gesehen haben, hatten wir auch erst Bedenken", erzählen sie. Aber in der Loipe sei es in Ordnung gewesen.

Weniger Andrang in Sohland

Ein paar Kilometer weiter in Sohland an der Spree sind die Bedingungen für Langläufer nicht ganz so gut. Wohl auch deshalb gibt es am Skizentrum Tännicht am Nachmittag weniger Besucher. Dafür wird der Rodelhang gut genutzt, aber auch dort kann man genügend Abstand halten. So gab es bei der Polizeidirektion in Görlitz heute keine Hinweise aus den Oberlausitzer Wintersportgebieten, dass dort gegen die Corona-Regeln verstoßen wurde.

 

Bildergalerie Volle Parkplätze am Valtenberg

Autos auf verschneitem Parkplatz
Der Parkplatz am Valtenberg bei Neukirch war bis auf den letzten Platz besetzt. Bildrechte: MDR/Viola Simank
Autos auf verschneitem Parkplatz
Der Parkplatz am Valtenberg bei Neukirch war bis auf den letzten Platz besetzt. Bildrechte: MDR/Viola Simank
Skilangläufer in einem Wald
Der Valtenberg ist ein beliebtes Wintersportgebiet, das auch am Sonnabend viele Besucher anzog. Bildrechte: MDR/Viola Simank
Skilangläufer in einem Wald
Auf der Loipe kann man noch genügend Abstand halten. Bildrechte: MDR/Viola Simank
Skilangläufer in einem Wald
Auf dem Wanderweg hoch zum Valtenberg waren mehr Ausflügler unterwegs. Hier wurde es manchmal eng. Bildrechte: MDR/Viola Simank
Menschen an einem Rodelhang
Auf dem Rodelhang am Tännicht in Sohland an der Spree war noch genügend Platz. Bildrechte: MDR/Viola Simank
Alle (5) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/vis

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 09.01.2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz

SARS-CoV-2 Antigentest im Klassenzimmer Themenbild 5 min
Bildrechte: imago images/Eibner

Ab Montag gilt in Sachsen eine erweiterte Testpflicht an Schulen. Vincent Richter vom Schulamt Bautzen schildert im Gespräch mit Lutz Guenther, welche Kraftanstrengung dafür notwendig ist.

09.04.2021 | 19:29 Uhr

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Fr 09.04.2021 17:30Uhr 04:58 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/audio-1710698.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen