Polizei Diebe "parken" Radlader auf Firmenzaun

Ein Radlader hängt in einem kaputten Zaun fest.
Diebe wollten mit dem Radlader über den Zaun - hat nicht funktioniert. Bildrechte: Danilo Dittrich

Baumaschinendiebe sind in Zittau an einem Zaun grandios gescheitert. Wie die Polizei berichtet, wollten Unbekannte in der Nacht zu Dienstag einen Radlader vom Gelände einer Baufirma stehlen. Beim Versuch, mit dem Fahrzeug den Metallzaun des Firmengeländes zu überwinden, verkeilte sich der Radlader im Zaun.

Ein Zeuge des Geschehens rief die Polizei. Eine Fahndung nach den geflüchteten Dieben blieb jedoch erfolglos. Die Kriminalpolizei ermittelt. Allein der Schaden am Zaun wird laut Polizei auf etwa 3.000 Euro geschätzt.

Quelle: MDR/ma

1 Kommentar

Maria A. vor 5 Wochen

Trotz des verbleibenden Schadens - ein Dank dem gnädigen Schicksal.
Man kann und will es sich als Normalbürger nicht vorstellen, was in Köpfen vor sich geht, die Dein und Mein nicht unterscheiden können. Leider hat diese Spezies enorm zugenommen. Wo man auch hinsieht, oder -hört - es häufen sich Diebstähle und Raubüberfälle. Konkret wird schon länger vor nichts mehr Halt gemacht, man kann mit Fug und Recht sagen, dass Läden und Firmen, eigentlich jegliche Art von Besitz, mittlerweile als Bedien-dich-Oase von Gaunern jeglicher Couleur betrachtet werden. Dass es bei bestohlenen Personen wegen der damit verbundenen psychischen Probleme zu Traumen, in manchen Fällen sogar zur Existenzvernichtung, kommen kann, tangiert leider unsere Entscheidungsprominenz kaum. Es fehlt wohl die entsprechende Lobby.

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen

Zwei Kinder rollen einen Feuerwehrschlauch auf. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Schild hängt an einem Tor und verweist darauf, dass der Tierpark in Aue vorzeitig geschlossen werden musste, weil ein Unwetter über die Stadt zog. 2 min
Bildrechte: Nico Mutschmann

Nachdem das Unwetter über Aue hinweggezogen ist, hat im Zoo der Minis das große Aufräumen und Sägen begonnen. Mehrere große Bäume stürzten um. Nora Kileny mit einer Schadensbilanz.

27.07.2021 | 19:35 Uhr

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Di 27.07.2021 15:59Uhr 02:06 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/audio-1796280.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio