Umleitung wegen Bauarbeiten Staugefahr: Röhre des Tunnels Königshainer Berge auf A4 gesperrt

Die Autobahn 4 in Sachsen wird zur Großbaustelle. Insgesamt fünf große Bauvorhaben sind geplant oder befinden sich schon in der Umsetzung. Fahrerinnen und Fahrer auf dem östlichsten Abschnitt der A4 müssen sich auf längere Fahrzeiten, Staus und Umleitungen rund um den Tunnel Königshainer Berge einstellen. Der wird zeitweise gesperrt, der Verkehr umgeleitet.

Blick auf die Tunnelanlage Königshainer Berge auf der A4 zwischen Dresden und Görlitz.
Rund um den Tunnel Königshainer Berge auf der A4 stehen umfangreiche Bauarbeiten an. Deswegen wird die Autobahn dort zeitweise komplett gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit umgeleitet. Bildrechte: dpa

Wechselnde Sperrung der Tunnelröhren

Ab dem 5. Juli wird die A4 in Richtung Dresden rund um den Tunnel Königshainer Berge gesperrt. Ab 08:30 Uhr ist Kodersdorf die letzte mögliche Ausfahrt. Die Sperrung dauert bis zum 9. Juli um 18 Uhr. Die gleiche Stelle wird vom 12. Juli, 8:30 Uhr, bis zum 16. Juli, 18 Uhr, nochmal gesperrt. In diesen Zeiten wird die Fahrbahn saniert, außerdem laufen routinemäßige Wartungsarbeiten in der Röhre.

In der Gegenrichtung nach Görlitz ist die A4 an zwei Tagen gesperrt: am 11. und 12.07.2022, jeweils von 7 bis 17 Uhr. Dort finden Wartungsarbeiten statt. Letzte Ausfahrt ist Nieder Seifersdorf.

Umleitung eingerichtet, Ampelphasen verlängert

Die Umleitung Richtung Dresden führt über die Anschlussstelle Kodersdorf weiter über die U4 zur Anschlussstelle Nieder Seifersdorf. Richtung Görlitz wird der Verkehr an der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf über die Bedarfsumleitung U5 zur Anschlussstelle Kodersdorf geführt.

Grafik mit Umleitungen U4 und U5 von Kodersdorf nach Nieder Seifersdorf über Niesky zur Umfahrung des Tunnels Königshainer Berge auf der A4
Über Rotkretscham bei Niesky führen die Umleitungsstrecken U4 und U5 und leiten den Verkehr von Nieder Seifersdorf nach Kodersdorf und umgekehrt. Auf der A4 wird am Tunnel Königshainer Berge gebaut. Es kommt zu Sperrungen. Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Damit es nicht zu längeren Staus an den Ampeln entlang der Umleitungsstrecke kommt und der Verkehr problemlos von der Autobahn runtergeführt werden kann, wurden die Grünphasen auf der U4 und U5 verlängert, sagte Tino Möhring von der Autobahn GmbH MDR SACHSEN. Die Abstimmungen dafür liefen zusammen mit dem Landkreis Görlitz.

2025 kompletter Verkehr durch eine Röhre

Die Sanierung der Strecke Richtung Dresden ist die Vorbereitung auf eine Großsanierung der Nordröhre im Jahr 2025. Durch diese Röhre Richtung Dresden soll im Jahr 2025 der komplette Verkehr der A4 geführt werden. Hintergrund seien anstehende Arbeiten am Tunnel selbst, teilte die Bundesautobahn GmbH Ost mit.

Die Autobahn 4 ist eine Haupttransitroute zwischen West- und Osteuropa sowie Russland. Der Tunnel Königshainer Berge ist mit 3.281 m Länge einer der zehn längsten Straßentunnel in Deutschland. Er durchquert die namensgebenden Königshainer Berge seit seiner Fertigstellung im Jahr 1999.

MDR (dst,ma)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | 05. Juli 2022 | 07:50 Uhr

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen

Ein blauer Becher steckt in einer Pappverpackung. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Grenzturm in der Sonne. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK