Familienurlaub Trixi-Park Großschönau will weiter zur Weltspitze gehören

Darauf haben die Mitarbeiter des Trixi-Park GmbH ist nach eigenen Angaben monatelang gewartet. Nach langer coronabedingter Schließung ist der Betrieb wieder angelaufen. Seit Sonnabend hat auch die Saunalandschaft geöffnet. Und noch eine Entscheidung ist gefallen: Am Freitag wurde bekannt, dass die langjährige Geschäftsführerin, Annette Scheibe, an Bord bleibt. Sie hat bereits Pläne wie der Ferienpark weiterentwickelt werden soll.

Trixi Ferienpark
Die TRIXI-Park GmbH ist nach eigenen Angaben der größte Beherbergungsbetrieb in der Oberlausitz mit 105.000 Übernachtungen und 160.000 Tagesgästen jährlich. Bildrechte: Trixi Ferienpark

Der Trixi-Ferienpark liegt idyllisch ruhig, direkt am Waldesrand zu Füßen des Zittauer Gebirges im Süden der Oberlausitz. Nach mehreren Monaten Corona-Pause hat der Park seinen Betrieb wieder aufgenommen. Zur Anlage gehören unter anderem ein Campingplatz, 96 Ferienhäuser, ein Hotel, ein Naturfreibad, sowie ein Hallenbad mit Saunalandschaft. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich der Park sichtlich entwickelt. Altes verschwand und neues kam hinzu. Dass die Ferienanlage mittlerweile in ganz Deutschland bekannt sein dürfte, ist Geschäftsführerin Annette Scheibe und ihrem Team zu verdanken. Viele ihrer Ideen und Visionen wurden umgesetzt. So ist vor wenigen Tagen der Mehrgenerationen-Energie-Rastplatz mit Brotbackstation und verschiedenen Verweilzonen zum Entspannen an den Start gegangen. Scheibe wollte eigentlich aufhören, hat nun aber ihren Vertrag verlängert.

Mit Annette Scheibe behält die TRIXI-Park GmbH Erfahrung, Kompetenz und Gestaltungsfreude.

Thomas Gampe Vorsitzender Aufsichtsrat Trixi-Park GmbH

Neue Visionen und Pläne

Aktuell liege die Konzentration darauf, das Unternehmen sicher aus der Pandemie zu führen. Auf Annette Scheibe und ihre 70 Mitarbeiter warteten aber schon neue Herausforderungen. Dazu gehören Baumaßnahmen in Hallenbad und Sauna, die die Attraktivität verbessern und im Herbst 2022 starten sollen. Außerdem werde ein Entwicklungskonzept für das Feriendorf erstellt. Das Stichwort laute hier Nachhaltigkeit.

Die Motivation dafür ist groß, schließlich ist der Trixi-Park Im Mai 2021 wiederholt mit dem Travellers' Choice Award der Touristikwebsite TripAdvisor ausgezeichnet worden. Das Unternehmen aus der Oberlausitz gehöre somit zu den zehn Prozent der besten Hotels weltweit. Damit das so bleibt, will Scheibe eine ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit schaffen, die es so in Deutschland noch nicht gebe. Mehr wolle sie aber noch nicht verraten.

Trixi Ferienpark
Die 96 Ferienhäuser bieten jeweils Platz für zwei bis elf Personen. Bildrechte: Trixi Ferienpark

Dass der Ferienpark bei den Besuchern beliebt ist, zeigen die aktuellen Zahlen. So seien alle Ferienhäuser und das Hotel in den Sommerferien bereits komplett ausgebucht. Für den Campingplatz gebe es nur noch wenige Restplätze, so Scheibe. Gäste kämen mittlerweile nicht nur aus ganz Sachsen, sondern auch aus Hamburg oder Baden-Württemberg. Meistens blieben sie eine Woche lang.

Trixi Ferienpark
Seit mehr als 40 Jahren ist Walross Trixi die Rutsche für Groß und Klein im Waldstrandbad Großschönau.  Bildrechte: Trixi Ferienpark

Quelle: MDR/jc

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Bautzen | 25. Juni 2021 | 18:30 Uhr

Mehr aus Görlitz, Weisswasser und Zittau

Mehr aus Sachsen

Jenny Nowak 2 min
Bildrechte: IMAGO/Zoonar
2 min 25.06.2022 | 10:12 Uhr

Die Nordischen Kombiniererinnen dürfen nicht an den Winterspielen 2026 teilnehmen. Die Männer sind dabei, doch wie lange noch? Thorsten von Wege hat sich Gedanken über die Entscheidung des IOC gemacht.

MDR AKTUELL Sa 25.06.2022 08:44Uhr 02:24 min

https://www.mdr.de/sport/mdr-aktuell-radio/audio-nordische-kombination-kommentar-olympia-aus100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio