Musikfest Große Show zum Erzgebirgischen Sängerfest: Carmina Burana im Stadion Aue

Das Musikfest Erzgebirge musste im vergangenen Jahr ausfallen. In diesem Jahr gab es dafür das Erzgbirgische Sängerfest. Und das wartete am Mittwochabend mit einem echten Highlight auf. Spitzenchöre aus ganz Sachsen führten im Erzgebirgsstadion in Aue Carl Orffs Carmina Burana auf.

Ein Junge in Bergmannskluft
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mit minutenlangem Applaus ist das Konzert zum "Erzgebirgischen Sängerfest" am Mittwochabend im Stadion Aue zu Ende gegangen. Rund 200 Sängerinnen, Sänger und die Erzgebirgsphilharmonie führten im Stadion Carl Orffs Carmina Burana auf. Der Intendant des Musikfestes Erzgebirge und Dirigent des Konzertabends, Hans-Christoph Rademann, hatte nicht zu viel versprochen, als er sagte, der Abend werde es in sich haben.

Zu Beginn wurde mit allen Besuchern und Musizierenden im Stadion das traditionelle Steigerlied angestimmt. Vor Beginn des opulenten Werkes von Orff zauberten Laserstrahler noch als Gruß "Glück auf" ins Stadionrund, bevor die Musik einsetzte.

Hier können Sie das Sängerfest im Video noch einmal ansehen:

Normalerweise feiert die Region in diesen Tagen ihr "Musikfest Erzgebirge". Doch heißt das in diesem Jahr "Erzgebirgisches Sängerfest" und bestand aus nur einem Konzert. Dirigent Rademann wollte es als "ein echtes Ausrufezeichen" verstanden wissen, "dass die Kultur wieder da ist". Fans des Musikfestes und des Erzgebirges konten das Konzert im Livestream bei MDR SACHSEN verfolgen.

Großes Orchester in außergewöhnlicher Kulisse

Die Musik war der außergewöhnlichen Kulisse durchaus angemessen: Das große Orchester ist mit vielen lautstarken Blas- und Schlaginstrumenten besetzt, die im weiten Rund des Erzgebirgsstadions für einen ordentlichen Lautstärkepegel sorgten. "Es ist für mich als Botschafter des Erzgebirges ein absolutes Highlight und große Freude, dass wir hier in diesem fantastischen Stadion mit der Carmina Burana ein gesamtsächsisches Projekt in die Tat umsetzen können", sagte Dirigent Rademann.

Hans-Christoph Rademann
Intendant und Dirigent des Erzgebirgischen Sängerfestes ist Hans-Christoph Rademann. Bildrechte: imago images/Mathias Marx

Solistin Maria Perlt-Gärtner freute sich schon lange auf den Abend, hatte aber auch Respekt vor dem Ambiente des Fußballstadions: "Also für uns klassische Sänger ist es schon sehr ungewöhnlich. Man singt schon mal Open-Air in einer Schlucht oder sonst irgendwo - das passiert schon manchmal, aber das ist natürlich lange nicht so groß, dass jetzt 15.000 sind, die es werden könnten."

Spektakel mit viel Klang und Laserlicht

Optisch in Szene gesetzt wurde die Aufführung mit einer Licht- und Laser-Show. Für die Inszenierung war der Geschäftsführer der LEC GmbH aus Eibenstock, Enrico Oswald zuständig. "Das muss man einfach erlebt haben. Mit zehn Laserprojektoren, mehr als 40 Lichtprojektoren. Immens viel Technik, die zur Wiedergabe gedacht ist. Also mehrere Kameras dabei, damit wir tolle Videobilder auch ins Netz stellen können. Wir haben uns lange darauf gefreut und über ein Jahr vorbereitet", sagte er.

Quelle: MDR/mwa/kk

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 08. September 2021 | 12:30 Uhr

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Goldschmiedin Susann Krause-Neele aus ihrem Atelier in Schneeberg  1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
30.11.2021 | 19:19 Uhr

Handschmeichler aus Ziegenleder und Schmuck mit Spitzendekor. In Schneeberg gibt es Traditionen, die von Jüngeren weitergeführt werden. Der Film "Der Osten - Entdecke wo du lebst" stellt die ewige Weihnachtsstadt vor.

Di 30.11.2021 17:14Uhr 00:57 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/video-nachwuchshandwerker-schneeberg-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Alpakas in Oberwiesenthal 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
29.11.2021 | 16:40 Uhr

Im Erzgebirge gab es ein besonderes Umzugs-Spektakel. Zahlreiche Alpakas zogen von den Hängen des Fichtelbergs in ihr Winterquartier. Für die Züchter ist der Weideabtrieb mit Vorbereitung und viel Aufregung verbunden.

Mo 29.11.2021 16:25Uhr 01:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/annaberg-aue-schwarzenberg/video-576966.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen