Ursache noch unklar In Bad Schlema reißt die Erde auf

In Bad Schlema hat sich ein riesiges Erdloch aufgetan.
Ein riesiges Erdloch gab in Bad Schlema am Sonntag Rätsel auf. Am Sonntagmittag tat sich auf der Anton-Günther-Straße plötzlich der Boden auf. Derzeit klafft ein etwa sechs Quadratmeter großes Loch unter und neben der Straße. Wegen der großen Temperaturunterschiede - im Boden sind 12 Grad, die Oberfläche ist gefroren - fällt das Loch weiter in sich zusammen. Bildrechte: MDR/Daniel Unger
In Bad Schlema hat sich ein riesiges Erdloch aufgetan.
Ein riesiges Erdloch gab in Bad Schlema am Sonntag Rätsel auf. Am Sonntagmittag tat sich auf der Anton-Günther-Straße plötzlich der Boden auf. Derzeit klafft ein etwa sechs Quadratmeter großes Loch unter und neben der Straße. Wegen der großen Temperaturunterschiede - im Boden sind 12 Grad, die Oberfläche ist gefroren - fällt das Loch weiter in sich zusammen. Bildrechte: MDR/Daniel Unger
In Bad Schlema hat sich ein riesiges Erdloch aufgetan.
Unklar war auch, ob den angrenzenden Gebäuden das Gas abgestellt werden muss. Durch den Erdfall wurden nämlich Gasleitungen freigelegt. Sie wurden zunächst provisorisch mit Gurten gesichert. Bildrechte: MDR/Daniel Unger
In Bad Schlema hat sich ein riesiges Erdloch aufgetan.
Der Fußweg ist freischwebend, die Straße einsturzgefährdet. Abzuwarten bleibt, in welche Richtung und wie weit das Loch noch aufreißt. Bildrechte: MDR/Daniel Unger
In Bad Schlema hat sich ein riesiges Erdloch aufgetan.
Gegen 11:30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Auch Vertreter der Wismut sowie der Bürgermeister und die Stadtwerke waren vor Ort und haben die Stelle abgesperrt. Nach Informationen eines Reporters gab es zunächst keine Hinweise darauf, dass sich unter dem Loch ein alter Bergbaustollen befindet. Stutzig machte die Vertreter der Wismut allerdings ein freigelegtes Fundament. Das sei in keiner Karte eingezeichnet, hieß es am Sonntag. Bildrechte: MDR/Daniel Unger
Alle (4) Bilder anzeigen
In Bad Schlema hat sich ein riesiges Erdloch aufgetan.
Ein riesiges Erdloch gibt in Bad Schlema Rätsel auf. Am Sonntagmittag tat sich auf der Anton-Günther-Straße plötzlich der Boden auf. Derzeit klafft ein etwa sechs Quadratmeter großes Loch unter und neben der Straße. Es reißt weiter auf. Bildrechte: MDR/Daniel Unger

Mehr aus Annaberg, Aue und Schwarzenberg

Mehr aus Sachsen