Indoor-Badespaß Rumtoben für die Kleinen, Ruhe finden für die Großen: Das Freizeitbad Aqua Marien

Sommerzeit – Badezeit. Nicht immer lockt die Sonne an die unzähligen Badeseen in Sachsen. Auch wenn das Wetter nicht mitspielt, muss im Freistaat niemand auf Badespass verzichten. MDR SACHSEN-Reporter Konstantin Henß hat einen Tag im Aqua Marien in Marienberg verbracht.

Eine Grafik zum Thema Aqua Marien in Marienberg
Bildrechte: Aqua Marien

Eine Grafik zum Thema Aqua Marien in Marienberg
Bildrechte: MDR SACHSEN

Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen: Endlich Sommerferien! Sechs Wochen lang keine Hausaufgaben, keine Lehrerinnen und Lehrer, keine Verpflichtungen. Kaum ein Tag verging ohne dass meine Freunde und ich, bepackt mit Handtuch, Schwimmbrille und etwas Kleingeld, ins örtliche Freibad radelten und dort den ganzen Tag auf der faulen Haut lagen und ins Wasser sprangen. Größtes Highlight neben des kühlen Nass waren natürlich die Schwimmbad-Pommes und eine selbst zusammengestellte Gummibärchentüte.

Leider Gottes machte uns manchmal das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Was uns natürlich nicht davon abhielt, schwimmen gehen zu wollen. Mit etwas Glück konnte einer von uns seine Eltern überreden, mit uns in ein Hallenbad zu fahren.

Perfekt für regnerische Tage

Genau so ein Hallenbad ist das Aqua Marien, um genau zu sein Sachsens größtes Erlebnisbad, in Marienberg im Erzgebirgskreis. Das Erleben wird hier groß geschrieben. Es gibt wirklich fast alles, was das Kinderherz an einem regnerischen Sommertag höher schlagen lässt: Wasserrutschen, Wellenbecken und einen Strömungskanal. Für mich ist die Reifenrutsche Crazy River hier definitiv das Highlight. Ausgestattet mit einem Gummireifen unter dem Po, geht es dort nebeneinander die 74 Meter lange Bahn hinunter.

Mann mit Brille
Rico Rother ist Badleiter mit Leib und Seele. Bildrechte: MDR SACHSEN

Doch auch an Besucherinnen und Besucher, die unerwarteter Weise mal keine Lust auf planschen haben, ist gedacht. Im Indoor-Spiel- und Freizeitbereich kann in Badehose gebowlt oder auch Minigolf, Billard und Tischtennis gespielt werden. Hier kann laut Badleiter Rico Rother den lieben langen Tag getobt und erkundet werden.

Da bleibt die Langeweile wirklich woanders.

Rico Rother Badleiter Aqua Marien

Familienfreundlichkeit wird groß geschrieben

Zwar habe ich keine Kinder, dennoch fällt auch mir direkt auf, dass das Aqua Marien auf Familien eingestellt ist. Das beginnt schon an der Kasse. So ist zum Beispiel der fünfte Besuch für Familien innerhalb eines Jahres gratis. In der Umkleide gibt es extra große Kabinen für Familien. Manche davon sind mit Wickeltisch und Laufstall ausgestattet. Das Baby- und Kleinkinderbecken wird durch das Restaurant von den größeren und tieferen Becken getrennt. So können sich die kleinen Wasserratten frei bewegen und bei angenehmen 34 Grad Wassertemperatur munter planschen.

Und wenn man als Elternteil mal keine Lust hat, mit ins kleine Becken zu steigen, kann man es sich einfach auf einer der zahlreichen Liegen rund herum gemütlich machen, oder man geht etwas essen und hat dabei immer noch seine Kinder im Blick. Selbstverständlich gibt es auch eine eigenen Kindertoilette mit niedrigen Armaturen und Toiletten für die Kleinen.

Aqua Marien Marienberg
Direkt hinter dem Restaurant mit reichlich Platz zum Sitzen liegt das Kinderparadies. Bildrechte: MDR/Konstantin Henß

Saunalandschaft mit großer Auswahl

Ich erinnere mich noch zu gut daran, als meine Eltern mich als Jugendlichen zum ersten Mal mit in eine Sauna geschleppt haben. Wirklich viel Lust hatte ich nicht, aber sie bestanden darauf, dass ich es doch wenigstens einmal versuche. Damals konnte ich nicht wirklich nachvollziehen, warum Erwachsene sich freiwillig auf unbequeme Holzbänke setzen, minutenlang stark schwitzen, nur um sich dann wieder eiskalt abzuduschen.

Mittlerweile verstehe ich die Faszination saunieren, die verschiedenen Gerüche bei den Aufgüssen und die damit einhergehende Entspannung und das angenehme Körpergefühl. Umso besser, dass das Aqua Marien auch eine großzügige Saunalandschaft bietet. Genau das Richtige für mich nach ein paar Runden im Strömungskanal.

Eine Grafik zum Thema Aqua Marien in Marienberg
Bildrechte: MDR SACHSEN

Saunen soweit das Auge reicht

Hier gibt es alles, was des Saunagängers Herz schneller schlagen lässt: eine finnische Sauna, eine Blockhaussauna, eine Kaminsauna, eine Sauna mit Kaminfeuer und eine Biosoft-Sauna mit erhöhter Luftfeuchtigkeit. Doch mein ganz besonderes Highlight in der über 1.000 Quadratmeter großen Entspannungsecke sind die "Themensaunen". Denn wofür ist das Erzgebirge nebst Handwerkskunst bekannt?

Genau! Stollen. Nicht den zum Essen, sondern den zum Hinabsteigen und nach Erzen suchen. Und genau deshalb heißt auch eine der Saunen hier "Erzstollen". Durch die rustikale Optik mit Steinwänden und Holzstützen wie in einem waschechten Stollen kommt hier echte Bergwerksromantik auf. Herzstück ist hier laut Badleiter Rico Rother der Saunaofen, der für automatische Aufgüsse sorgt.

Am Ofen wird ein mit Steinen gefülllter Drahtkorb erhitzt und über eine antiquierte Hebemechanik in ein Wasserbad getaucht. Der freigesetzte Wasserdampf sorgt für ein angenehmes Raumklima und erhitzt die Sauna auf etwa 60 Grad.

Rico Rother Badleiter Aqua Marien

Indoor-Badespaß "Chillaxen" in Sachsens größter Wasserwelt in Marienberg

Das Aqua Marien ist Sachsens größtes Freibad und Hallenbad. Auch bei schlechtem Wetter hat das Freizeitbad mit Rutschen, Schwimmbecken und Sauna für alle Besucherinnen und Besucher etwas zu bieten.

Aqua Marien Marienberg
Sachsens größte Wasserwelt hat auf mehr als 2.000 Quadratmeter Fläche eine Menge Attraktionen zu bieten. Bildrechte: MDR/Konstantin Henß
Aqua Marien Marienberg
Sachsens größte Wasserwelt hat auf mehr als 2.000 Quadratmeter Fläche eine Menge Attraktionen zu bieten. Bildrechte: MDR/Konstantin Henß
Impressionen aus dem Aqua Marien
Während unten geplanscht wird, können Besucherinnen und Besucher es sich auf der Empore im Erlebnisbad auf einer Liege gemütlich machen. Bildrechte: Aqua Marien
Aqua Marien Marienberg
Wem es im Erlebnisbad zu laut ist, der kann einfach in die Saunalandschaft laufen. Bildrechte: MDR/Konstantin Henß
Impressionen aus dem Aqua Marien
Hier wartet unter anderem die Sauna Erzstollen auf einen, die durch ihren Bergwerkscharme besticht. Bildrechte: Aqua Marien
Aqua Marien Hallenbad
In der Köhlerhütte wird man nicht nur durch die Aufgüsse sondern auch durch das Kaminfeuer gewärmt. Bildrechte: Aqua Marien
Aqua Marien Hallenbad
Wem die Saunen zu warm sind, der kann im 34 Grad warmen Entspannungsbecken Platz nehmen. Bildrechte: Aqua Marien
Impressionen aus dem Aqua Marien
Ausreichend Ruheräume gibt es natürlich auch, zum lesen, entspannen und schlafen Bildrechte: Aqua Marien
Aqua Marien Marienberg
Wer beim entspannen ein wenig frische Luft braucht, kann sich auch in den Außenbereich der Saunalandschaft legen. Hier wartet zudem die Blockhaussauna auf einen. Bildrechte: MDR/Konstantin Henß
Aqua Marien Marienberg
Selbstverständlich gibt es im Aqua Marien auch einen Außenbereich mit großer Liegewiese. Bildrechte: MDR/Konstantin Henß
Aqua Marien Marienberg
Wem das noch nicht genug Entspannung ist, der bucht einfach ein Bad für sich alleine oder mit Partnerin oder Partner in sogenannten "Traumbad". Bildrechte: MDR/Konstantin Henß
Aqua Marien Marienberg
Wenn der kleine Hunger kommt, kann man sich im hauseigenen Restaurant bekochen lassen. Hier sollte jeder etwas finden, von Burger mit Pommes, über Nudeln bis hin zu Süßkram. Bildrechte: MDR/Konstantin Henß
Alle (11) Bilder anzeigen

Noch mehr Wellness

Wer auch nach ein paar erfolgreichen Saunagängen immer noch nicht entspannt genug ist, der kann sich im Aqua Marien auch noch massieren lassen. Außerdem gibt es hier etwas, das ich zum ersten Mal sehe: eine Schwebeliege.

Bevor man sich darauf legt, wird der Körper zum Beispiel mit Algen, Naturmoor oder Heilerde eingerieben und komplett in Vliestücher gehüllt. Dann legt man sich auf das warme Wasserbett, wird nochmal mit einer speziellen Wasserdecke eingehüllt und fühlt sich plötzlich, als wäre man schwerelos. So sollen laut Badleiter Rico Rother die pflegenden Wirkstoffe mit denen man eingerieben ist, zur vollen Entfaltung kommen. Wenn dann nicht der gesamte Stress von einem abfällt, dann weiß ich auch nicht.

Impressionen aus dem Aqua Marien
Die sogenannte Schwebeliege ist definitiv eines der Highlights im Wellnessbereich des Aqua Marien. Bildrechte: Aqua Marien

Fazit:

Auch wenn es draußen regnet, stürmt oder schneit, fühlt sich ein Tag im Aqua Marien an wie ein Kurzurlaub. Durch die Vielzahl an Attraktionen vergeht die Zeit hier wie im Flug. Alleine bis man alles entdeckt und erkundet hat, können Stunden vergehen. Natürlich ist auch für hungrige Mäuler nach erfolgreicher Erkundungstour gedacht. Das Restaurant bietet eine Menge verschiedener Speisen und Getränke an.

Adresse und Anreise

  • südöstlich von Chemnitz
  • Das Bad lässt sich bequem von Chemnitz, Dresden oder Leipzig auf der B174 Richtung Prag mit dem Auto erreichen.
  • Doch auch die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmittel ist möglich. Von Chemnitz aus fährt die Buslinie 207 direkt durch bis Marienberg. Von Dresden aus ist es ebenfalls die Buslinie 207 oder die 492. Aussteigen muss man auf jeden Fall an der Haltestelle Marienberg, Erzgebirgskaserne und dann noch ein paar Meter laufen.

Öffnungszeiten während der Ferien

  • Das Aqua Marien hat jeden Tag von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Geeignet für

  • Erwachsene, Familien, große und kleine Kinder, Raufbolde, Wasserratten, Entspannungssuchende, Gruppen, Pärchen, Singles

Barrierefreiheit

  • Das Bad ist für Leute im Rollstuhl geeignet. An allen notwendigen Stellen gibt es flache Zufahrten und Aufzüge. Außerdem gibt es extragroße Kabinen für Rollstühle, welche auch vor Ort ausgeliehen werden können. Behinderte zahlen mit Ausweis ab einer Behinderung von 50 Prozent ermäßigten Eintritt. Begleitpersonen kommen kostenlos rein.

Verpflegung

  • Vor Ort gibt es sowohl im Erlebnisbad als auch im Saunabereich eine Cafeteria

Daran sollte man denken

  • Schwimmhilfen, Handtuch, Badesachen, ein gutes Buch und jede Menge Spaß

Wenn man schon mal da ist ...

  • Kan man sich in Marienberg umschauen, zum Beispiel im Musem sächsisch-böhmisches Erzgebirge oder dem Schaubergwerk Molchner Stolln im Ortsteil Pobershau.

Weitere Ausflugsziele für den Sommer im Test

MDR (koh)

0 Kommentare

Mehr aus Brand Erbisdorf und Marienberg

Mehr aus Sachsen