Bergbau Olbernhau feiert sächsischen Bergmann-, Hütten- und Knappentag

In Olbernhau wird am Wochenende der sechste sächsische Bergmann-, Hütten- und Knappentag gefeiert. Rund 2.500 Berg- und Hüttenleute sowie Künstler aus ganz Deutschland werden bis Sonntag erwartet. Das Hauptfestgelände ist die historische Saigerhütte. Gefeiert wird aber in der gesamten Stadt. "Am Stadtrand gibt es vier Großparkplätze. Sowohl Shuttlebusse als auch die Erzgebirgsbahn werden die Besucher ins Festgelände bringen", erzählt Organisator Udo Brückner.

Die Mitglieder des Bergorchesters Saigerhütte Olbernhau-Grünthal bei der groߟen vorweihnachtlichen Bergparade am 4. Advent (21.12.2008) in Annaberg-Buchholz.
Ein Highlight beim sechsten sächsischen Bergmann-, Hütten- und Knappentag ist die große Bergparade. (Archivbild aus Olbernhau) Bildrechte: dpa

Zu den Höhepunkten des Programms zählen die Eröffnung des Bergmannstages am Freitagabend in der Saigerhütte, das Chortreffen der Bergmannschöre am Sonnabend und die Große Bergparade am Sonntag, zu der rund 1.800 Teilnehmer erwartet werden.

Sächsischer Bergmann-, Hütten- und Knappentag Der sächsische Bergmann-, Hütten- und Knappentag ist das größte sächsische Standestreffen der Bergmanns-, Hütten - und Knappenvereine und findet alle fünf Jahre in einer anderen Stadt statt. Zuletzt wurde 2017 in Ehrenfriedersdorf gefeiert.

MDR (ali)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 09. September 2022 | 09:30 Uhr

Mehr aus Brand Erbisdorf und Marienberg

Mehr aus Sachsen