Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Nachrichten aus Brand-Erbisdorf und Marienberg

Erzgebirgs-Original"Kaffee-Kurt" hat neuen Standort im Preßnitztal eröffnet

Erzgebirgsoriginal "Kaffee Kurt" hat am Wochenende seinen Imbiss in Niederschmiedeberg im Preßnitztal neu eröffnet. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher wollten sich das nicht entgehen lassen.

Frisch GebrühterErzgebirgsoriginal "Kaffee-Kurt" schenkt an neuem Standort aus

Steffen Konkol kehrt zurück. Der Imbissbetreiber aus dem Erzgebirge mit seinem legendären Kaffee und hausgebackenen Kuchen hat einen neuen Standort in Großrückerswalde. Die Kommune hat den Unternehmer unterstützt.

Illegale EinreiseReitzenhain: Schleuser springt bei Kontrolle aus fahrendem Transporter

Bei Reitzenhain hat die Bundespolizei ein Schleuserfahrzeug stoppen wollen. Der Fahrer sprang aus dem Transporter, der mit 22 Menschen auf der Ladefläche in einen Graben fuhr. Drei Menschen verletzten sich.

Social MediaBringt Olympiasiegerin Hennig mit Instagramfoto andere in Gefahr?

Olympiasiegerin Katharina Hennig hat auf Instagram ein Foto veröffentlicht, das sie in der Wolkenstreiner Schweiz auf einer Felsklippe zeigt. Der Bürgermeister des Ortes hat nun Angst, dass das Nachahmer anzieht.

Schulabschluss"Wertzeugkiste": Abiturienten im Erzgebirge bekommen besonderes Geschenk

Es soll ein Stück Heimat und eine Unterstützung für den neuen Lebensabschnitt sein. Abiturienten bekommen im Erzgebirge eine besondere Werkzeugkiste mit auf den Weg. Das Projekt des Regionalmanagements gibt es seit 2018.

ExpertenberichtSachsens Landeskirche hat Defizite im Umgang mit sexualisierter Gewalt

Eine Expertenkommission hat im Auftrag der evangelischen Landeskirche Sachsens sexuelle Missbrauchsfälle in der Kirchgemeinde Pobershau aufgearbeitet. Sie stellte strukturelle Mängel fest, die es teils heute noch gibt.

Holzkunst"Klimakleber" gibt es jetzt als Räucherfigur

In Seiffen haben Kunsthandwerker ein neues Räuchermännchen gedrechselt, das Zeitgeist und Tradition vereinen soll. Es zeigt einen Mann, der sich auf der Straße festklebt - so wie die Anhänger der "Letzten Generation".

mit Audio

Natur- und ArtenschutzMehr als 1,9 Millionen Euro für seltene Tiere und Pflanzen im Erzgebirge

In ein neues Naturschutzprojekt im Erzgebirge fließen Fördermittel von Bund, Freistaat und Kommunen. Durch das Großprojekt soll sich der Lebensraum mehrerer Tier- und Pflanzenarten in zwei Schutzgebieten verbessern.

mit Video

Nachbargemeinde von OberwiesenthalUrteil: Erweiterung des Skigebiets am Keilberg illegal

Die Erweiterung des Skigebiets Keilberg bei Jachymov, der tschechischen Nachbargemeinde von Oberwiesenthal, war illegal. Laut Bezirksgericht Pilsen hätte die Stadt keine Baugenehmigung für die Skipiste erteilen dürfen.

Erzgebirgische VolkskunstKing Charles kommt als Nussknacker in die Wohnstuben

König Charles kommt jetzt als Nussknacker in die Wohnstuben. Eine Firma aus dem Erzgebirge hat den britischen Thronfolger zunächst in limitierter Auflage hergestellt.

VerteidigungSächsische Bundeswehr-Brigade erhält neues Artilleriebataillon

Die Bundeswehr rüstet weiter auf. Im Oktober soll das erste von bis zu sechs neuen Artilleriebataillonen aufgestellt werden. Verantwortlich für die neue Einheit ist die Panzergrenadierbrigade 37 in Frankenberg.

mit Video

Halsbrecherische ManöverAuf alten Holzbrettern den Hang runter: Beim Nostalgie-Skirennen am Fichtelberg

Holprige Holzbretter, historische Hüte und kuriose Klamotten - das alles gab es am Samstag am Fichtelberg zu sehen. Das siebte Nostalgie-Skirennen konnte mit den letzten Schneeresten stattfinden.

WettbewerbPinsel und Bürsten treten im Erzgebirge gegen Nussknacker und Co. an

Das Erzgebirge ist das Weihnachtsland schlechthin. Engel, Bergmann, Pyramide - so ist die Region bekannt. Aber auch Bürsten und Pinsel treten von hier die Reise in alle Welt an. Das soll jetzt bekannter gemacht werden.

PolizeiDrogenplantage in Satzung bei Marienberg ausgehoben

In einem Haus in Satzung bei Marienberg hat die Polizei eine Drogenplantage ausgehoben, die sich über mehrere Etagen erstreckt hat. Der mutmassliche Betreiber befindet sich bereits seit einiger Zeit in Untersuchungshaft.

Kein MillionenschadenTechnischer Defekt löst offenbar Feuer in Brand-Erbisdorf aus

Nach einem Feuer in Brand-Erbisdorf am Sonntagvormittag mit zunächst vermutetem Millionenschaden gibt es nun erste Erkenntnisse zur Brandursache und zum tatsächlichen Schaden.

mit Video

Verhaftete aus OlbernhauDer sächsische Arm der Reichsbürger-Truppe

Bei einer Razzia gegen Reichsbürger Anfang Dezember wurden bundesweit hunderte Objekte durchsucht. Auch zwei Männer aus dem sächsischen Olbernhau im Erzgebirge sitzen seitdem in Untersuchungshaft. Wer sind die zwei?

mit Video

FörderschuleWo die wilden Kerle lernen: Das Förderzentrum in Brand-Erbisdorf

"Kriminell, asozial und unerzogen": Mit diesem Etikett werden Kinder, die an Schulen mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung lernen, oft abgestempelt. Zu Unrecht? Ein Besuch in Brand-Erbisdorf.

TruppenbesuchLambrecht in Marienberg: Lieferung deutscher Kampfpanzer an Ukraine nicht entschieden

Verteidigungsministerin Lambrecht hat am Donnerstag in Marienberg zwei Panzergrenadierkompanien besucht, die mit dem Schützenpanzer "Marder" ausgerüstet sind. Dort sprach sie auch über Leopard-Lieferungen an die Ukraine.

Ortsdurchfahrt BlumenauBuckelpiste von Olbernhau soll endlich verschwinden

Sachsens Verkehrsminister Dulig hat in Olbernhau die Sanierung der Ortsdurchfahrt Blumenau angekündigt. Laut Olbernhaus Bürgermeister Klaffenbach wird der Freistaat die Staatsstraße spätestens 2024 erneuern.

ModernisierungMit Fördermitteln: Marienberger Spaßbad wird für mehr als 21 Millionen umgebaut

Sachsens größtes Erlebnisbad soll modernisiert werden. Am Donnerstag wurde der Fördermittelbescheid in Höhe von knapp 18 Millionen Euro übergeben. Die Bauarbeiten sollen 2024 beginnen.

WintersportSkigebiet am Fichtelberg startet in die Saison

Am Fichtelberg in Oberwiesenthal startet am Freitag die Skisaison. Neben der Fichtelbergschwebebahn öffnen sowohl der Vierersessellift als auch die beiden Schlepplifte am Hauptskihang.

mit Video

Junge Gesichter im KunsthandwerkAusbildung: Holzspielzeugmacher vermelden Rekord bei Lehrlingen

Die Holzspielzeugmacher- und Drechslerschule Seiffen lernt derzeit so viele junge Leute wie lange nicht an. Die Gründe dafür sind vielfältig und liegen auch im Umdenken vieler Betriebe.

SeiffenAmpelkoalition raucht in Seiffen der Kopf

Die Seiffener Volkskunst lässt nach dem großen Erfolg mit der Räucherfrau Angela Merkel jetzt auch den Koalitionären der Nachfolgeregierung die Köpfe rauchen. Am Montag hat der Verkauf begonnen.

BürgerzentrumMarienberger DRK zeigt Ausstellung zur Geschichte der Krankenpflege

Das Deutsche Rote Kreuz Marienberg blickt auf eine bewegte, 120-jährige Geschichte zurück. Eine besondere Ausstellung soll diese nun sichtbar machen.

LandeskircheMissbrauch in Pobershau: Zwischenbericht der Kirchgemeinde zur Aufarbeitung

Zu den Missbrauchsfällen in Pobershau hat die unabhängige Aufarbeitungskommission einen ersten Zwischenbericht vorgelegt. Er wurde auf der Internetseite der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens veröffentlicht.

Nach Rede bei DemoMarienberger Oberbürgermeister distanziert sich von Freien Sachsen

Der Oberbürgermeister von Marienberg, André Heinrich, hat am Mittwochabend auf einer Veranstaltung gesprochen, zu der die rechtsextremistische Kleinstpartei Freie Sachsen aufgerufen hatte. Heinrich verteidigt seine Rede.