Feuersalamander Tierpark Chemnitz: Nachwuchs bei seltener Amphibien-Art

Wenn seltene Tiere Nachwuchs im Zoo bekommen, macht das die Verantwortlichen regelmäßig glücklich. Im Tierpark in Chemnitz war das jetzt der Fall. Ein Oviedo-Feuersalamander setzte neues Leben in die Welt. Bei den Jungtieren gibt es anders als bei anderen Feuersalamander-Arten eine Besonderheit.

Ein schwarz-gelb gestreifter Feuersalamander schlängelt sich durchs Gras. Im Vordergrund ist ein Zollstock zu sehen, der die Größenverhältnisse verdeutlicht.
Ein Zollstock verdeutlicht, wie klein der Feuersalamander ist. Bildrechte: Kevin Rüffer/Tierpark Chemnitz

Der Tierpark Chemnitz freut sich über Nachwuchs beim Oviedo-Feuersalamander. Diese Unterart des Feuersalamanders wird europaweit außer in Chemnitz nur noch im Zoo Plzen gezeigt. In freier Wildbahn leben die Tiere in der nordspanischen Region um Oviedo. Sie werden laut Tierpark bereits als voll entwickelte Jungtiere geboren.

Obwohl der Feuersalamander auf der Roten Listen der gefährdeten Arten nicht als gefährdet gelte, seien jedoch die einzelnen Unterarten teilweise vom Aussterben bedroht. Dies liege häufig an der geringen Größe des jeweiligen Verbreitungsgebietes, hieß es.

80 Amphibienarten im Chemnitzer Tierpark zu Hause

Neben dem Oviedo-Feuersalamander werden im Chemnitzer Tierpark noch vier weitere Unterarten gehalten: der Almanzor-, der Gebänderte-, der Gefleckte- und der Portugiesische Feuersalamander. Zu sehen sind die Tiere im Vivarium des Tierparks, das den Angaben zufolge insgesamt 80 verschiedene Amphibien-Arten beheimatet.

Besuch wegen Corona-Schutzverordnung nicht möglich

Allerdings können die Besucherinnen und Besucher die Tiere derzeit nicht bewundern. Gemäß der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung ist das Vivarium zurzeit nicht zugänglich, teilte der Tierpark mit.

Quelle: MDR/sth/jh

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 16. September 2021 | 18:30 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen