Lärmschutz Gutachten wirft Sachsenring Überschreitung von Lärmgrenzen vor

Umweltschützer des BUND werfen dem Sachsenring in Oberlungwitz eine Überschreitung von Lärmgrenzen vor. Dabei geht es nicht um Rennsportveranstaltungen, sondern ums Verkehrssicherheitszentrum. Die Gesundheit von Anwohnern sei gefährdet. Die Landesdirektion prüft ein von den Umweltschützern eingereichtes Gutachten.

Moto GP auf dem Sachsenring
Krach vom Sachsenring ist an Rennwochenende nichts Besonderes. Aber auch das Verkehrssicherheitszentrum sorge für mehr Lärm als eigentlich erlaubt, so die Umweltschützer. Die Landesdirektion prüft das. Bildrechte: SRM

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Sachsen hat nach eigenen Angaben Verletzungen der Lärmgrenzwerte am Sachsenring nachgewiesen und die Landesdirektion zum Handeln aufgefordert. Den Eingang des entsprechenden Antrags bestätigte die Landesdirektion am Donnerstag. Das Anliegen werde nun rechtlich und technisch geprüft. Das wird aufgrund der Komplexität der Angelegenheit mehrere Monate erfordern, wie ein Sprecher mitteilte.

Umweltschützer verweisen auf Fachgutachten

Auf dem Gelände des an der Rennstrecke befindlichen Verkehrssicherheitszentrums werden Trainingsfahrten mit Motorrädern und Autos angeboten. Angaben der Umweltschützer zufolge hat ein Fachgutachten gezeigt, dass dabei die zulässigen Lärmgrenzwerte überschritten werden. Zudem werde die tatsächliche Lärmbelastung bisher fehlerhaft berechnet und an den falschen Orten gemessen.

ADAC Fahrsicherheitstraining für Motorradfahrer. Ein Mann in schwarzer Schutzkleidung fährt auf einem silbernen Motorrad durch orangefarbene Pylonen.
Ein Motorradfahrer beim Fahrsicherheitstraining: Für Anwohner bedeutet das Motorlärm. Bildrechte: imago images / Jochen Tack

Durch die Lärmbelastung stünden den Erkenntnissen des Gutachters nach "erhebliche Gesundheitsbeeinträchtigungen der Anwohnenden in Rede", wie Sachsens BUND-Vorsitzender Felix Ekardt sagte. Die Landesdirektion äußerte sich zunächst nicht zu den Vorwürfen. Eine Stellungnahme werde dem Verband gegenüber nach Prüfung der Angelegenheit abgegeben, hieß es.

Ein Mann steht an einem geöffneten Fenster, an dem ein LKW vorbeifährt 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR (lam)/dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden | 27. Januar 2022 | 18:30 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen

Feuerwehrleute im Training im Brandcontainer 1 min
Feuerwehrleute im Training im Brandcontainer Bildrechte: dpa
1 min 18.05.2022 | 11:40 Uhr

Im feuerwehrtechnischen Zentrum Wilkau-Haßlau werden derzeit mehr als 200 Feuerwehrleute an Brandcontainern geschult. Sie üben verschiedene Techniken und Abläufe, um im Ernstfall sicher arbeiten zu können.

Mi 18.05.2022 11:28Uhr 00:52 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/zwickau/feuerwehr-training-brandcontainer100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video