Regionalliga Insolvenzverfahren beendet - Chemnitzer FC ist schuldenfrei

Das Vereinslogo des Chemnitzer FC am Stadion an der Gellertstraße
Lichtblick für den CFC - das Insolvenzverfahren ist beendet. Bildrechte: imago images / Uwe Meinhold

Das Insolvenzverfahren des Chemnitzer FC ist erfolgreich beendet. Der Sport-Informations-Dienst (SID) teilte am Freitag mit, dass das Amtsgericht Chemnitz den Aufhebungsbeschluss des Insolvenzverfahrens bestätigt hat. Damit ist der CFC schuldenfrei. Die Vorstandsvorsitzende des CFC, Romy Polster, erklärte, dass damit eine unsägliche Last vom Verein genommen sei.

Der heutige Tag wird in die lange Historie des Chemnitzer FC eingehen. Und er ist der Grundstein dafür, dass wir die Zukunft des CFC wieder eigenverantwortlich und tatkräftig mit der Unterstützung des gesamten Umfelds gestalten können.

Vorstandsvorsitzende des CFC

Quelle: MDR/tfr/SID

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 05.03.2021 | 15:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen