22.06.2020 | 17:15 Uhr Chemnitz kämpft für Erhalt der Karstadt-Kaufhof-Filiale

Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt-Kaufhof hatte vergangene Woche angekündigt, die Filiale in Chemnitz zu schließen. 140 Arbeitsplätze sind davon betroffen. Die Gewerkschaft Verdi und die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig wollen für den Erhalt der Filiale kämpfen.

Demonstranten steht während eines Streiks von Kaufhof- und Karstadt-Beschäftigte vor einem Galeria Kaufhof.
Bildrechte: dpa

Die Chemnitzer OberbürgermeisterinBarbara Ludwig und die Gewerkschaft Verdi wollen die geplante Schließung der Filiale von Galeria Karstadt-Kaufhof in Chemnitz nicht tatenlos hinnehmen. In einer gemeinsamen Erklärung mit den Vorsitzenden des Betriebsrats der betroffenen Filiale heißt es, es gebe viele gute Argumente für Chemnitz.

Großes Einzugsgebiet

Laut der Unterzeichner der Erklärung sei die Entscheidung zur Schließung der Galeria Karstadt Kaufhof in Chemnitz nicht nachvollziehbar. Der Standort Chemnitz sei stark und zukunftsfähig, weshalb man gemeinsam für den Erhalt der Filiale kämpfen wolle.

Das Haus hat ein Einzugsgebiet von rund einer halben Million Menschen aus Stadt und Region. Die Regionalbahnanbindung direkt am Eingang des Kaufhauses ist jetzt schon attraktiv und wird in den kommenden Jahren weitere Städte und Orte direkt anbinden.

Gemeinsame Erklärung des Betriebsrats, der Oberbürgermeisterin und der Gewerkschaft Verdi

Weitere Argumente, die laut der Unterzeichner für einen Verbleib der Filiale sprechen, sind die stabile Kaufkraft der Chemnitzer Bevölkerung und die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kaufhaus.

Appell an Chemnitzer Bevölkerung

Am Ende der Erklärung rufen die Unterzeichner dazu auf, die Unterschriftenaktion der Beschäftigten zum Erhalt des Standorts zu unterstützen. Außerdem soll gerade jetzt in dem Kaufhaus eingekauft werden, so die Unterzeichner. Für Dienstag ist außerdem ein gemeinsames Pressegespräch vor dem Kaufhaus angekündigt worden.

Quelle: MDR/kh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.06.2020 | ab 17:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen