Steigende Infektionszahlen Neue Allgemeinverfügung in Chemnitz: Das gilt seit 20. Oktober

Corona Chemnitz Ausgangsbeschränkung
Aufgrund steigender Infektionszahlen hat die Stadt Chemnitz eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Bildrechte: Jan Härtel

In Chemnitz ist der sogenannte Corona-Inzidenzwert von 50 Fällen pro 100.000 Einwohnern überschritten worden. Der aktuelle Wert liegt bei 56 (Stand: 19. Oktober, 16 Uhr). Aus diesem Grund hat die Stadt eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Diese gilt ab Mittwoch.

Die wichtigsten Regelungen:

  • private Zusammenkünfte in eigener Häuslichkeit sind auf zehn Personen begrenzt
  • Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen und privaten Raum sind nur bis zu zehn Personen zulässig, bestehend aus dem eigenen und einem weiteren Hausstand
  • Betriebs- und Vereinsfeiern sind verboten
  • Private Feiernwie Hochzeiten oder Geburtstage in Gaststätten oder von Dritten überlassenen voneinander abgetrennten Räumlichkeiten sind auf zehn Personen aus höchstens zwei Hausständen begrenzt
  • Veranstaltungen, insbesondere Sportveranstaltungen, sind bis zu einer Teilnehmerzahl von 100 Personen erlaubt
  • Sperrstunde für Schank- und Speisewirtschaften von 22 bis 5 Uhr des Folgetages
  • Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten, einschließlich auf Einkaufsboulevards, in Ladengebäuden und an Haltestellen
  • Öffnung und Besuch von Prostitutionsstätten ist verboten
  • Besuchsverbote in Krankenhäusern und Pflegeheimen, Ausnahmen: Besuche naher Angehöriger auf Geburts-, Kinder-, Palliativstationen sowie in Hospizen
  • Erhebung personenbezogener Daten zur Kontaktnachverfolgung ist Pflicht für Veranstalter und Betreiber von Betrieben, Sportstätten, Gastronomie, Hotels, Beherbergungsstätten sowie Ansammlungen im öffentlichen Raum

Mehr zur Coronavirus-Pandemie in Sachsen

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 20.10.2020 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Sachsen

Eine rote Lok mit Anhängern. 1 min
Bildrechte: MDR SACHSEN

Die Parkeisenbahn fährt wieder durch den Küchwald. Gäste können ohne Corona-Test, aber mit Abstand und Maske einsteigen.

13.06.2021 | 10:26 Uhr

Fr 11.06.2021 17:43Uhr 00:33 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/chemnitz-stollberg/video-parkeisenbahn-chemnitz-faehrt-wieder100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen