Ausbildungsmarkt 7.800 freie Lehrstellen in Sachsen

Ein neuer Jahrgang beginnt in Sachsen seine Berufsausbildung. Wer jetzt noch eine Lehrstelle sucht, kann sich bei der Berufsberatung helfen lassen, unter den verbliebenen freien Ausbildungsplätzen einen passenden zu finden.

Start in die Zukunft
Kurz vor dem Ausbildungsstart gibt es sachsenweit noch 7.800 freie Lehrstellen. Bildrechte: dpa

In Sachsen sind mit dem Start ins neue Ausbildungsjahr 7.800 Lehrstellen offen. Das teilte die Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit mit. Es gebe 2.000 freie Lehrstellen mehr als Bewerber. Wer noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sei, für den stünden die Chancen recht gut, sagte Klaus-Peter Hansen, Chef der sächsischen Arbeitsagenturen. "Beraterinnen und Berater der Jugendberufsagentur helfen beim Finden einer Alternative zum Wunschberuf und wissen wo es in der Region freie und passende Lehrstellen gibt", so Hansen.

Freie Stellen unter anderem im Einzelhandel

Die meisten freien Lehrstellen gibt es in Sachsen laut Arbeitsagentur in diesen Berufen:

  • Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel oder im Büromanagement
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Zerspanungsmechaniker/in
  • Koch/Köchin
  • Elektroniker/in
  • Mechatroniker/in
  • Restaurantfachmann/frau
  • Anlagenmechaniker/in

Eine Verkäuferin
Ausbildungsmöglichkeiten gibt es auch noch im Einzelhandel. Bildrechte: colourbox

Freie Stellen in Handwerk und Industrie

  • Mehr als 130 freie Lehrstellen gibt es beispielsweise in sächsischen Fleischereien.
  • Ebenfalls gesucht werden angehende Klempner.
  • In Industrieberufen werden Verfahrensmechaniker/in, Gießereimechaniker/in, Produktionsmechaniker/in, Werkzeugmechaniker/in, Beton- und Stahlbetonbauer/in und Zerspanungsmechaniker/in gesucht.

Ein Arbeiter entbeint und zerteilt im Akkord Schweinekeulen
In vielen Fleischerbetrieben gibt es noch offene Lehrstellen. Bildrechte: dpa

Berufsberatung aufsuchen

Interessierte Jugendliche sollten sich bei der Berufsberatung melden. Die Jugendberufsagenturen, die Industrie- und Handelskammern und die Handwerkskammern wollen außerdem in den kommenden Wochen landesweit Veranstaltungen anbieten.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 11. August 2021 | 11:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen