Auszeichnung Friedenspreis in Chemnitz wird später verliehen

Eigentlich wird der Chemnitzer Friedenspreis jedes Jahr am 5. März vergeben. Allerdings macht Corona den Verantwortlichen auch bei der 19. Auflage einen Strich durch die Rechnung. Ähnlich wie im Vorjahr soll der Preis nun im September verliehen werden.

Friedenspreis Chemnitz 2021
Auch im vergangenen Jahr konnten die Preise erst im Herbst übergeben werden. (Archivbild) Bildrechte: Kristin Schmidt

Die Verleihung des diesjährigen Chemnitzer Friedenspreises wird auf den 1. September verschoben. Dazu haben sich der Bürgerverein "Für Chemnitz" und die Jury entschlossen. Als Grund nannten sie die aktuelle Corona-Situation. Auch die Frist zur Einreichung von Bewerbungen für den Friedenspreis wird demnach bis zum 5. März verlängert.

Einsatz für Demokratie und Toleranz geehrt

Die Auszeichnung wird jährlich in der Regel zum Chemnitzer Friedenstag am 5. März vergeben. Dieser erinnert an die Zerstörung der Stadt 1945 im Zweiten Weltkrieg, der von Deutschland ausging. Der Preis würdigt Menschen, die für Grundwerte wie Toleranz und Demokratie eintreten, sich für die Integration verschiedener Kulturen, gegen Rassismus und Ausgrenzung, für Frieden und ein gewaltfreies Miteinander engagieren.

Schon im vergangenen Jahr musste die 18. Ehrung wegen der Pandemie in den Herbst verschoben werden. Damals ging der Hauptpreis an den Musiker Arba Manillah. Er stammt aus Tansania und lebt seit 2003 in Chemnitz.

Quelle: MDR(sth/jh/bb)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 14. Januar 2022 | 18:30 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen

Ein Archivbild aus einer Fabrik 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR SACHSENSPIEGEL - Logo 30 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
30 min 27.01.2022 | 20:30 Uhr

+++ Report: Steht Sachsen vor einem Pflege-Notstand? +++ Zwickauer Elektro-SUV: VW startet die Serienfertigung +++ Frühes Wandbild des Malers Gerhard Richter in Hagenwerder entdeckt +++

MDR SACHSENSPIEGEL Do 27.01.2022 19:00Uhr 29:53 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video