Mutmaßlicher Badeunfall Feuerwehr sucht im Chemnitzer Knappteich nach vermisster Person

Im Knappteich in Chemnitz wird seit Donnerstag eine Person vermisst. Eine großangelegte Suchaktion verlief bislang erfolglos.

Einsatzkräfte der Feuerwehr fahren mit Booten über den Knappteich und suchen nach einer vermissten Person.
Die Feuerwehr sucht im Chemnitzer Knappteich nach einer Person, die dort möglicherweise ertrunken ist. Bildrechte: MDR/Harry Härtel/haertelpress

In Chemnitz suchen Polizei und Feuerwehr seit Donnerstagnachmittag im Knappteich nach einer vermissten Person. Wie die Polizei mitteilte, hatten Zeugen beobachtet, wie ein Mann in den Teich gelaufen, ein Stück geschwommen und dann untergegangen ist.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Booten aus. Laut Polizei blieb die Suche bislang erfolglos. In der Nacht begannen Einsatzkräfte der Feuerwehr damit, den Teich abzupumpen. Die Suche soll am Freitag fortgesetzt werden. Der Knappteich liegt in einem Wohngebiet und ist nicht als Badegewässer freigegeben.

Quelle: MDR/gs

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen