Ungewöhnlich aber wirkungsvoll Notfalldose: Die Lebensretterin im Kühlschrank

Die Notfalldose enthält zwei Aufkleber und einen zusammengefalteten und gerollten Formularzettel, der komplett ausgefüllt werden sollte
Die Plastedose enthält zwei Aufkleber und ein doppelseitig bedrucktes A4-Formular. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Die Notfalldose enthält zwei Aufkleber und einen zusammengefalteten und gerollten Formularzettel, der komplett ausgefüllt werden sollte
Die Plastedose enthält zwei Aufkleber und ein doppelseitig bedrucktes A4-Formular. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein doppelseitig bedrucktes Formular muss ausgefüllt werden
In diesem Formular werden Kontakt- und Gesundheitsdaten erfasst, wie z.B. Vorerkrankungen, Operationen, Herzschrittmacher oder Allergien. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Kühlschrank von innen mit Blick nach draußen, die Kühlschranktür ist beinahe geschlossen, in der Tür steht die weiß-grüne Dose mit weißem Kreuz
Ist alles ausgefüllt, wird das Blatt gefaltet und gerollt in der Dose verstaut. Diese kommt dann am besten in die Kühlschranktür. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eine Frau mit brünetten Haaren sitzt vor einer Schrankwand und erklärt etwas ihrem Gegenüber
Sozialamtsleiterin Cornelia Utech sagt: "Einen Kühlschrank hat fast jeder Haushalt". Auch die Küche sei in der Regel schnell zu finden. Damit würde sehr viel Zeit gespart. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein kleiner grüner quadratsicher Aufkleber klebt an der Innenseite einer Wohnungstür
Ein Aufkleber an der Innenseite der Wohnungstür signalisiert den Rettungskräften, dass es in diesem Haushalt eine Notfalldose im Kühlschrank gibt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (5) Bilder anzeigen

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen