Zeugensuche Polizei ermittelt wegen Sexualdelikt an Chemnitzer Kindergarten

Ein Pkw Audi der polizei
Bildrechte: MDR THÜRINGEN

In Chemnitz ist es an einem Kindergarten in der Straße Usti Nad Labem zu einem mutmaßlichen Sexualdelikt zu kommen. Eine Mutter hatte am Dienstagnachmittag die Polizei gerufen, nachdem sich ihre Tochter an sie gewandt hatte.

Ein unbekannter Mann habe sich demnach an den Zaun des Kindergartens gestellt, seine Hose heruntergezogen und an seinem Geschlechtsteil manipuliert. Weiterhin soll er mehrere Kinder angesprochen und zu sexuellen Handlungen an sich aufgefordert haben. Vor Eintreffen der Polizei oder eines anderen Erwachsenen, sei der Unbekannte bereits verschwunden gewesen, so die Polizei.

Er soll nach Angaben der Kinder eine grau-schwarze Mütze, blaue Jacke mit weißer Schrift sowie eine graue Jogginghose getragen haben. Seine Haarfarbe sei als grau beziehungsweise weiß beschrieben worden. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Zeugen gesucht Zeugen, die etwas zum konkreten Geschehen sagen können oder es beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Chemnitz zu wenden. Unter der Telefonnumer 0371 - 387 344 8 werden sachdienliche Hinweise entgegengenommen.

MDR (al)

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen

Spieler auf dem Feld 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK