Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

Nach UnfallStau: Vollsperrung der A72 bei Stollberg wieder aufgehoben

von MDR SACHSEN

Stand: 13. Mai 2022, 12:47 Uhr

Am Freitagmorgen ist ein Lkw auf der A72 auf einen Schilderwagen gefahren. Die Autobahn war zwischen Stollberg-West und Hartenstein war bis zum Mittag voll gesperrt. Jetzt rollt der Verkehr langsam wieder.

Am Freitagmorgen ist die Autobahn 72 in Richtung Hof zwischen den Anschlussstellen Stollberg-West und Hartenstein nach einem Lkw-Unfall voll gesperrt gewesen. Gegen 12:30 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben, berichtet der MDR-Verkehrsservice. Nach Angaben der Autobahnpolizei war auf der A72 ein Laster auf einen Schilderwagen aufgefahren und hatte eine Ladung Kupferteile verloren. Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden.

Staus rings um Stollberg und Hartenstein

Der Verkehr staut sich aktuell (Stand: 12:30 Uhr) auf einer Länge von fünf Kilometern bis zur Anschlussstelle Chemnitz-Süd. Auch auf den Umfahrungen ist mit Stau zu rechnen und zwar in Stollberg (Chemnitzer Straße), im Raum Hartenstein und zwischen Neuwürschnitz und Mitteldorf.

Über die Unfallursache und den Zustand des Unfallfahrers liegen noch keine Angaben vor.

MDR (tfr, kk)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN | Nachrichten aus dem Regionalstudio Chemnitz | 13. Mai 2022 | 08:30 Uhr

Mehr aus Chemnitz und Stollberg

Mehr aus Sachsen