Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Bildrechte: imago images/Rainer Weisflog

WahlPolizeichef Kunze ist neuer Ordnungsbürgermeister in Chemnitz

von MDR SACHSEN

Stand: 15. Juni 2022, 18:21 Uhr

Im Chemnitzer Stadtrat war am Mittwoch Wahltag. Es ging um die Neubesetzung zweier Bürgermeisterposten. Knut Kunze, Leiter des Polizeireviers Nordost, wurde zum neuen Ordnungsbürgermeister gewählt. Baubürgermeister Michael Stötzer wurde vom Stadtrat in seinem Amt bestätigt.

Knut Kunze ist neuer Ordnungsbürgermeister der Stadt Chemnitz. Er setzte sich gegen drei Kandidierende im zweiten Wahlgang durch. Beim ersten Wahlgang konnte keiner der Bewerber die notwendigen Stimmen erhalten. Bei einer Stichwahl zwischen Alexander Haentjens und Knut Kunze setzte sich Kunze mit 30 von 56 Stimmen durch.

Kommunikation und konstruktive Fehlerkultur

Knut Kunze - rechts im Bild - noch als Polizeidirektor im Stadion an der Gellertstraße mit Polizeipräsident Carsten Kaempf im Mai dieses Jahres. Bildrechte: IMAGO / HärtelPRESS

Das Dezernat drei, das Kunze künftig führen wird, umfasst die Themen Recht, Ordnung und Umweltschutz. Der 52 Jahre alte Leiter des Chemnitzer Polizeireviers Nordost sagte in seiner Bewerbungsrede vor dem Stadtrat, dass für ihn Klima- und Gewässerschutz auch zum Bevölkerungsschutz gehöre. Neben Ordnung und Sicherheit der Bürger sei ihm auch eine gute Kommunikation und konstruktive Fehlerkultur wichtig.

Vier Kandidierende für Ordnungsbürgermeisterposten

Für die Nachfolge des scheidenden Ordnungsbürgermeisters Miko Runkel hatten sich eine Frau und drei Männer beworben:

  • Alexander Haentjens (CDU), früherer CDU-Stadtrat und Verwaltungsrechtler
  • Knut Kunze (parteilos), der Leiter eines der beiden Chemnitzer Polizeireviere
  • Renata Marwege (SPD), Verwaltungsjuristin
  • Volker Dringenberg (AfD), Stadtrat und Landtagsabgeordneter

Baubürgermeister Michael Stötzer (Grüne) ist vom Stadtrat Chemnitz für weitere sieben Jahre in seinem Amt bestätigt worden. Bildrechte: Jan Härtel/ChemPi

Amtsinhaber Stötzer als Baubürgermeister wiedergewählt

Für das Baudezernat stand mit Amtsinhaber Michael Stötzer (Grüne) nur noch ein Bewerber zur Wahl. Sein Mitbewerber - der Berliner Flughafenmanager Christoph Hansel - hatte seine Kandidatur überraschend am Donnerstag vor der Wahl zurückgezogen. Stötzer wurde mit 32 von 56 Stimmen vom Stadtrat in seinem Amt bestätigt.

MDR (al)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 15. Juni 2022 | 12:30 Uhr