Kriminalität Hainichen: Haftbefehl nach Sexualdelikt

Der Hauseingang von einem Mehrparteienhaus
In einem Plattenbaugebiet in Hainichen hatten Zeugen die Tat beobachtet. Bildrechte: Lausitznews

Nach einem Sexualdelikt in Hainichen ist gegen einen 33-Jährigen Haftbefehl erlassen worden. Er soll sich gestern Abend in einem Plattenbaugebiet am Stadtrand an einem 14-jährigen Jungen vergangen haben. Darüber informierte die Polizei Chemnitz. Zeugen hatten die Tat beobachtet. Den Informationen zufolge, konnte die alarmierte Polizei den Tatverdächtigen kurz darauf festnehmen. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen. Der 33-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Quelle: MDR/kt

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 01. April 2021 | 16:30 Uhr

Mehr aus Flöha und Hainichen

Mehr aus Sachsen