Bergungsarbeiten Stau nach Unfall auf A4 zwischen Berbersdorf und Frankenberg

Unfall auf A4 bei Chemnitz
Bei dem Unfall überschlugen sich die Fahrzeuge und blieben neben der Leitplanke liegen. Bildrechte: Harry Härtel/haertelpress

Nach einem Unfall auf der A4 zwischen dem Rastplatz Rossauer Wald und der Anschlussstelle Frankenberg kommt es am Freitagnachmittag zu erheblichen Verzögerungen in Fahrtrichtung Chemnitz. Bei dem Unfall mit drei Fahrzeugen gab es nach Reporterangaben drei Verletze. Die Fahrbahn war für die Bergungsarbeiten teilweise gesperrt. Eine Person musste von der Feuerwehr aus einem der Fahrzeuge befreit werden.

Laut Polizei ist die Unfallstelle inzwischen geräumt. Der Verkehr staute sich im Verlauf auf bis zu sieben Kilometern.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | In den Nachrichten | 07. Mai 2021 | 17:00 Uhr

Mehr aus Flöha und Hainichen

Mehr aus Sachsen