Urlaub zu Hause Unterwegs im Schlosspark Lichtenwalde

Wandern, radeln, campen, schwimmen, klettern - was Freizeitaktivitäten betrifft, da hat Sachsen einiges zu bieten. Deshalb wollen wir Ihnen während der Sommerferien ein paar Freizeit- und Ausflugstipps vorstellen - jeden Tag mit einer Reportage von einem anderen Ort. Urlaub zu Hause im Selbsttest. Heute: Entspannen im Schlosspark Lichtenwalde.

Schlosspark Lichtenwalde
Bildrechte: MDR/Anett Linke / Panthermedia

Bei Hitze werde ich immer richtig träge. Aber bei schönem Wetter den ganzen Tag auf der Couch zu vergammeln, kann ich mir auch nicht vorstellen. Da kommt mir ein Ausflugsziel entgegen, dass zum Entspannen einlädt. Der Schlosspark Lichtenwalde ist da genau das Richtige. Die Anfahrt ist von meinem Wohnort kurz, in nur 20 Minuten haben mein Freund und ich unser Auto auf einem der Parkplätze am Schloss abgestellt.

Schon der Weg vom Parkplatz bietet einen spektakulären ersten Blick auf das barocke Schloss. Auch wenn das heute nicht unser Ziel ist, sollte man es dringend auch mal von innen gesehen haben. Davor stehen heute mehrere geschmückte Oldtimer. Es ist Hochzeitssaison und das Schloss wahnsinnig beliebt zum Heiraten. Ich freue mich innerlich, da ich zu gern beobachte, wie die Hochzeitsgesellschaften auf der Suche nach dem perfekten Foto durch den Park laufen.

Sachsen

Schloss Lichtenwalde 1 min
Bildrechte: Schloss & Park Lichtenwalde

Fr 23.07.2021 17:02Uhr 00:58 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/chemnitz/floeha-hainichen/video-538644.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Der Einlass am Park ist schnell und unkompliziert und bereits knapp hinter dem Eingang begrüßen wir bereits die ersten kleinen Wasserspiele, die sich durch den ganzen Park ziehen. Der Park ist groß, hat breite Wege und selbst wenn viele Leute unterwegs sind, fühlen wir uns nie bedrängt.

Bäume und Hecken spenden Schatten

Wir steuern als erstes die Gastronomie in der Mitte des Parks an, um auszunutzen, dass es dort noch leer ist. Dort befindet sich auch die Parkbühne, auf der oft Konzerte stattfinden. Eine Fassbrause und eine Portion Pommes später geht es weiter entspannt durch den Park. Es gibt genug schattige Stellen, um auch an einem heißen Tag nicht gebraten zu werden, wofür gerade ich, die ich zu Sonnenbrand neige, dankbar bin.

Schlosspark Lichtenwalde
Ein Bücherwagen bietet die Möglichkeit Schmöker im Tausch mit anderen mitzunehmen. Bildrechte: Anett Linke

Am meisten genieße ich, dass die Parkanlagen gut gepflegt und komplett symmetrisch bepflanzt sind. Mein innerer Monk kann dabei komplett abschalten und entspannen. Wir kommen an einer kleinen Wiese mit einem Bauwagen vorbei. Dort kann man im Tausch Bücher mitnehmen. Aber wenn man sich eins zum Lesen im Park borgt und am Ende zurückstellt, ist bestimmt niemand böse. Heute werfen wir aber bloß einen kurzen Blick hinein und schlendern dann weiter.

Überall im Park gibt es Bänke, offensichtliche und etwas verstecktere. Inzwischen kennen wir sie alle. Wir sind oft hier, vor allem wenn der Rhododendron in voller Blüte steht, ist es atemberaubend. Daher haben wir eine gewisse Routine bei der Wahl unserer Route durch den Park, Eckpunkte, die wir in der immer gleichen Reihenfolge ablaufen. Auch dies trägt zu meiner Entspannung bei, da ich mir keine Gedanken über den Weg machen muss.

Entspannen im Schlosspark Lichtenwalde

Schlosspark Lichtenwalde
Der erste Blick auf das Schloss Lichtenwalde auf dem Weg vom Parkplatz zum Park. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
Der erste Blick auf das Schloss Lichtenwalde auf dem Weg vom Parkplatz zum Park. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
Direkt am Eingang wird man von bunt bepflanzten Mustern begrüßt. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
Das Barockschloss Lichtenwalde ist bei Hochzeitsgesellschaften sehr beliebt. Im Sommer kann man oft frischgebackene Ehepaare diese Treppe herunterkommen sehen. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
Die ersten von insgesamt 335 historischen Wasserfontänen, die im Park verteilt sind. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
Die Brunnen im Park sind oft von geschwungenen Treppen umgeben. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
In der Mitte des Parks kann man entspannt mit Blick auf die kleine Parkbühne sitzen und etwas essen und trinken. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
Die geometrisch-symmetrische Anlage ist typisch für einen Barockpark. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
Auch Skuplturen wie an diesem Brunnen sind typische Stilelemente des Barock. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
Die Hecken verbergen oft versteckte Eingänge zu den Wisenflächen. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
An diesem Brunnen kann man zum einen die Aussicht auf die Zschopau genießen oder zum anderen das unterschiedliche Zusammenspiel der Fontänen beobachten. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
An vielen Stellen im Park stehen kleinere und größere Skulpturen. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
Das Schloss selbst lohnt ebenfalls einen Besuch. Am Parkeingang kann man auch direkt ein Kombiticket erwerben. Bildrechte: Anett Linke
Schlosspark Lichtenwalde
In dieser Gasse befinden sich Restaurants, Imbisse und Eisläden. Auch Souveniers kann man hier erwerben. Bildrechte: Anett Linke
Alle (13) Bilder anzeigen

Klassische Musik am Brunnen

Unterhalb des Brunnens gibt es Stuhlreihen, auf denen wir uns niederlassen. Wir warten auf die größte der Fontänen im Brunnen. Pünktlich zur vollen Stunde springt sie an und dazu ertönt aus versteckten Lautsprechern Smetanas "Die Moldau". Es hat fast etwas Meditatives, dem Wasser zuzusehen und der klassischen Musik zu lauschen. Wem so etwas zu langweilig ist: Die ganzen Hochzeitsgesellschaften zu beobachten, kann auch durchaus unterhaltsam sein. Am Ende der Musik haben wir eine ziemlich gute Vorstellung davon, wer Brautjungfer und Trauzeuge ist und zu wem welches Kind gehört.

Schlosspark Lichtenwalde
Während die große Fontäne an ist, wird aus versteckten Lautsprechern klassische Musik gespielt. Bildrechte: Anett Linke

Wir machen uns wieder auf den Weg und schlendern gemütlich durch den restlichen Park. Es gibt in den Hecken immer wieder auch versteckte Eingänge zu den Wiesen. Ich besuche auf einer von diesen kurz die Bach-Eiche. Nach einem abschließenden Blick auf das Schloss verlassen wir den Park und finden uns tiefenentspannt zurück in den normalen Alltag.

Fazit

Schatten und Sonne, Natur, Gastronomie, tolle Ausblicke, Brunnen und Wasserspiele: Der Schlosspark Lichtenwalde bietet alles, was man sich von einem entspannten Ausflug nur wünschen kann.

Text auf Karte
Bildrechte: MDR/Marion Waldhauer

Anreise

  • mit dem Auto: Schlossallee 1 in Niederwiesa/ OT Lichtenwalde
  • City-Bahn Station Braunsdorf / Lichtenwalde (Strecke 516 Chemnitz–Hainichen) mit Anschluss an die Strecke 510 (Dresden–Hof) in Niederwiesa
  • Buslinie 640 (Chemnitz–Rosswein), saisonal an den Wochenenden Buslinie 642 (Chemnitz–Kriebstein)

Öffnungszeiten während der Ferien

  • Park: 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Schloss: 10 Uhr bis 18 Uhr

Geeignet für

  • Naturliebhaber
  • Familien
  • Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Verpflegung

  • Restaurant im Innenhof des Schlosses
  • Imbiss in der Mitte des Parks
  • Restaurants, Eisläden und Imbisse in einer Gasse am Schloss

Daran sollte man denken

  • etwas zum Fotografieren (Kamera oder Handy)
  • Verpflegung, wenn gewünscht (kann vor Ort auch gekauft werden)

Wenn man mal muss

  • öffentliche Toiletten befinden sich im Park in der Nähe des Imbiss

Wenn man schon mal da ist

  • kann man auch das Schloss mit seinen Museen besichtigen
  • kann man sich eine App laden, die lauter wissenswerte Fakten über den Park liefert
  • kann man sich mit Voranmeldung Spiele für den Park ausleihen
  • sollte man vorab online schauen, welche Veranstaltungen geplant sind

Geheimtipp:

Es steht ein kleiner Bücherwagen auf einer Wiese: Buch schnappen, Bank aussuchen und gemütlich im Park schmökern.

Quelle: MDR

Mehr zum Thema Sommerurlaub

Mehr aus Flöha und Hainichen

Mehr aus Sachsen