Urlaub zu Hause Die Wasserski & Wakeboard-Anlage Rossau

Ein See.
Schon beim Weg vom Parkplatz hat man einen tollen Blick auf die Wasserskianlage. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Ein See.
Schon beim Weg vom Parkplatz hat man einen tollen Blick auf die Wasserskianlage. Bildrechte: MDR/Anett Linke
"Hinweise zum Wasserskifahren" steht auf einem Schild.
Am Eingang hängen Hinweisschilder, die den Ablauf erklären. Zur Einweisung gibt es aber auch einen kurzes Video. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Menschen fahren Wasserski.
Für Fortgeschrittene gibt es auf dem See auch Rampen für Sprünge und Tricks. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Menschen fahren Wasserski.
Die Haltung für den Start ist für Ungeübte wie mich gar nicht so einfach einzunehmen. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Eine Person im See.
Beim ersten Versuch lande ich ohne Skier direkt im Wasser. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Eine Person liegt im Wasser.
Und auch beim zweiten Versuch verbringe ich mehr Zeit im als auf dem Wasser. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Menschen fahren Wasserski.
Es sieht so einfach aus, wenn man den anderen Sportlern zuschaut. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Blaue Liegestühle stehen im Sand.
An einem kleinen Aussichtspunkt über dem See gibt es einen gemütlichen Liegeplatz. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Ein See.
An dieser Seite des Sees ist eine Badestelle. Bis zu den roten Bojen kann hier ungefährdet im Wasser getobt werden. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Ein See.
Die Badestelle ist auch für kleine Kinder geeignet, da das Wasser lange flach ist. Bildrechte: MDR/Anett Linke
Alle (10) Bilder anzeigen

Mehr aus Flöha und Hainichen

Mehr aus Sachsen