Kriminalität Polizei stellt Babynahrung im Wert von tausenden Euro sicher

Die Polizei hat in Halsbrücke bei Freiberg im Landkreis Mittelsachsen rund 180 Packungen Babynahrung im Wert von mehr als 5.000 Euro sichergestellt. Wie die Polize mitteilte, besteht der Verdacht, dass es sich um Diebesgut handelt. Die beiden Insassen eines Wagens, den die Beamten am frühen Samstagmorgen kontrollierten, hätten die Menge nicht erklären oder einen Eigentumsnachweis vorlegen können. Gegen sie werde wegen des Verdachts des Bandendiebstahls ermittelt. Auch zur Herkunft des Trockenmilchpulvers laufen Ermittlungen.

Ein Löffel mit Babymilchpulver
Die Polizei hat rund 180 Packungen Trockenmilchpulver in einem Fahrzeug gefunden und sichergestellt. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Mehr zum Thema:

MDR (ms)/dpa

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen