Neubau Wohnungsgenossenschaft baut neues Wohnquartier in Freiberg

Ein Gebäude wird errichtet
Im Stadtviertel Friedeburg in Freiberg soll das neue Wohnquatier "Freiberger Garten" entstehen. (Symbolbild) Bildrechte: Colourbox.de

In Freiberg entsteht ein neues Wohnquartier. Im Stadtviertel Friedeburg will die Wohnungsgenossenschaft Freiberg ein seit Jahrzehnten brachliegendes Gelände bebauen. Auf dem ein Hektar großen Areal sollen fünf Häuser mit 67 Wohnungen zu bezahlbaren Mieten entstehen. Die Wohnanlage "Freiberger Garten" soll in ein parkähnliches Umfeld mit Orangerie, Spiel- und Begegnungsplätzen, Bewegungspfaden und Hochbeeten eingebettet werden.

"Damit wird eine neue Qualität an genossenschaftlichen Wohnraum in Freiberg geschaffen, um unsere Bestandsmitglieder zu halten und neue Mietglieder zu gewinnen, denen wir bisher solche Art von Wohnraum nicht anbieten konnten", sagt Thomas Buckreus, Vorstandsvorsitzender der Wohnungsgenossenschaft Freiberg. Für den Neubau wird am Donnerstag der Grundstein gelegt. 2024 soll die Wohnanlage fertiggestellt werden.

MDR (ali)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 22. September 2022 | 07:30 Uhr

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen