Startsocial-Preis Verein Romanusbad in Siebenlehn gewinnt Ehrenamtspreis der Bundesregierung

Vor 20 Jahren stand das Romanusbad in Siebenlehn vor dem Aus. Ein Förderverein aus engagierten Menschen rettete das Bad. Heute wird das Bad nicht nur zur Erholung, sondern auch für die Schwimmausbildung genutzt - fast ohne finanzielle Zuschüsse. Für sein gelungenes Konzept ist der Verein am Donnerstag von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgezeichnet worden.

Der Verein Romanusbad Siebenlehn hat beim diesjährigen Wettbewerb Startsocial den Sonderpreis von Bundeskanzlerin Angela Merkel gewonnen. Wie die Organisatoren des Wettbewerbs am Donnerstag mitteilten, betreibt der Verein rein ehrenamtlich ein Freibad in der strukturschwachen ländlichen Gemeinde. Vor 20 Jahren habe dem Bad die Schließung gedroht. Mit einem auf Jugendarbeit und Bürgerbeteiligung basierenden Konzept und äußerst geringem Zuschussbedarf habe das Bad für die Bürger und die Schwimmausbildung durch ehrenamtliches Engagement erhalten werden können, hieß es. Der Preis werde am Abend in einer virtuellen Veranstaltung übergeben.

Wettbewerb seit 20 Jahren

Der Wettbewerb "startsocial" soll ehrenamtliches soziales Engagement in Deutschland fördern. Insgesamt waren 25 Initiativen und Projekte nominiert, darunter drei aus Sachsen. Neben dem Romanusbad auch das Projekt "Strahlendes Lächeln e.V." aus Leipzig und die Initiative "Erste Hilfe für die Seele" in Dresden.

Unter dem Motto "Hilfe für Helfer" vergibt "startsocial" jährlich 100 viermonatige Beratungsstipendien und 25 Auszeichnungen, darunter sieben Geldpreise, an herausragende soziale Initiativen. Der Wettbewerb wird seit 2001 veranstaltet und hat nach eigenen Angaben bereits über 1.700 soziale Organisationen und Projekte bei ihrer Weiterentwicklung begleitet und unterstützt.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | In den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 10. Juni 2021 | 18:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Freiberg

Mehr aus Sachsen

Umfrage Mikrofon MDR 2 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Was sagen Sie zu den Wahlergebnissen am Sonntag zur Bundestagswahl? Das haben Menschen in Chemnitz und Bautzen MDR SACHSEN-Reportern vor der Kamera beantwortet.

27.09.2021 | 17:15 Uhr

Mo 27.09.2021 16:18Uhr 01:34 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/video-umfrage-strasse-bautzen-chemnitz-wahl-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video