Kulturhauptstadtjahr Chemnitzer Stadtrat beschließt Kulturhauptstadt-GmbH

Programm Kulturhauptstadt Chemnitz
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Chemnitz treibt die Vorbereitungen für das Kulturhauptstadtjahr 2025 voran. Der Stadtrat habe die Gründung der Gesellschaft für das Ereignis beschlossen, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Die GmbH soll unter anderem das Programm organisieren und umsetzen, Gelder einwerben sowie Strukturen für Bürgerbeteiligung schaffen. Bis Jahresende soll die GmbH ihre Arbeit aufnehmen. Ein noch gründender Strategieausschuss soll den Stadtrat regelmäßig über den Fortschritt informieren.

Etat von 90 Millionen Euro

Insgesamt plant die Stadt Chemnitz mit einem Etat von rund 90 Millionen Euro. 25 Millionen stammen vom Bund, 20 Millionen vom Freistaat Sachsen und 30 Millionen Euro will die Stadt selbst tragen. Dazu kommen Gelder der EU, aus der Region sowie weitere Mittel aus Sponsoring und Ticketverkauf.

Insgesamt 60 Millionen Euro aus dem Etat sollen laut Stadtverwaltung für die neugegründete GmbH genutzt werden. Der Rest werde in Infrastrukturprojekte wie die Stadt am Fluss, den Garagencampus oder die Stadtwirtschaft und weitere öffentliche Plätze gesteckt, so die Stadt.

Chemnitz hatte im Oktober von einer Jury den Zuschlag als Europäische Kulturhauptstadt 2025 erhalten. Den zweiten Titelträger stellt Slowenien. Jüngste Europäische Kulturhauptstadt aus Deutschland war Essen mit dem Ruhrgebiet (2010).

Quelle: MDR/kh/dpa

Chemnitz goes Kulturhauptstadt – mit diesen Projekten

Chemnitz hat sich gegen seine Mitbewerber durchgesetzt und wird Kulturhauptstadt Europas 2025. Doch mit welchen Inhalten hat sich Chemnitz den Sieg geholt? MDR SACHSEN hat einige Projekte aus dem Bidbook zusammengefasst.

Programm Kulturhauptstadt Chemnitz
Unter dem Motto "C the unseen" stand das zweite Bewerbungsbuch, mit dem sich Chemnitz den Titel als Kulturhauptstadt Europas 2025 sichern konnte. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Programm Kulturhauptstadt Chemnitz
Unter dem Motto "C the unseen" stand das zweite Bewerbungsbuch, mit dem sich Chemnitz den Titel als Kulturhauptstadt Europas 2025 sichern konnte. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Programm Kulturhauptstadt Chemnitz
3.000 Garagen im Stadtgebiet und in ganz Europa will Chemnitz für eine kreative Umnutzung öffnen. Gemeinsam mit dem Figurentheater Chemnitz sollen aus den persönlichen Fundsachen und Geschichten kleine Figurentheater-Stücke entwickelt werden, die auf der Bühne einer mobilen Garage aufgeführt werden. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Programm Kulturhauptstadt Chemnitz
Die Kunstsammlungen Chemnitz widmen von 2022 bis 2025 Autodidakten und Autodidaktinnen eine große Ausstellungsserie: von Frida Kahlo über Henry van de Velde bis Edvard Munch. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Programm Kulturhauptstadt Chemnitz
Kultur- und Kreativwirtschaft, aufstrebende und etablierte Unternehmen, Studierende und professionelle Partner aus ganz Europa sollen in einem Programm zusammengebracht werden. Dabei soll ein experimentierfreudiges Netzwerk entstehen. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Programm Kulturhauptstadt Chemnitz
Das berühmteste Amateur-Radrennen des Ostens, die "Friedensfahrt", kommt zurück – und feiert die Fahrradsport-Begeisterung der Region. Entlang der Strecke von Pilsen nach Chemnitz soll es ein breites Kulturprogramm geben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Programm Kulturhauptstadt Chemnitz
Für die "Parade der Apfelbäume" sollen 4.000 Apfelbäume von 2.000 verschiedenen Sorten quer durch ganz Chemnitz gepflanzt werden. Verschiedene Events vom Apfelblütenfest bis zum Slow Food Movement mit den besten Apfelkuchenrezepten sollen das Thema begleiten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (6) Bilder anzeigen
Das Karl-Marx-Monument, im Volksmund auch "Nischel" genannt, im Zentrum von Chemnitz in der blauen Stunde des Tages. 7 min
Bildrechte: dpa

Als Kulturhauptstadt könnte Chemnitz endlich ein neues Image bekommen und aus dem Schatten Leipzigs und Dresdens heraustreten. Ferenc Csák, Projektleiter der Bewerbung verrät, was Chemnitz zur Gewinnerstadt macht.

MDR KULTUR - Das Radio Do 29.10.2020 06:00Uhr 06:48 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 17.03.2021 | ab 18:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus der Region Chemnitz

Mehr aus Sachsen