Schienenersatzverkehr Großsperrung im Bahnverkehr rund um Chemnitz

Am 28. und 29. Mai erneuert die Deutsche Bahn im Großraum Chemnitz die Signal- und Sicherungstechnik. Der Chemnitzer Hauptbahnhof ist in der Nacht zum Sonntag gesperrt, auf vielen Strecken fahren ganztägig keine Züge. Es wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

An einer Bahnstrecke leuchtet ein rotes Haltesignal auf.
Durch die Erneuerung der Leit- und Sicherungstechnik sind in Sachsen am 28. und 29. Mai zahlreiche Eisenbahnstrecken gesperrt. Bildrechte: Colourbox.de

An diesem Wochenende sind in Sachsen zahlreiche Eisenbahnstrecken gesperrt. Grund für die Sperrungen sind nach einer Mitteillung des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS) umfangreiche Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik und die entsprechende Softwareanpassung durch die DB Netz. Betroffen von der Sperrung sind Eisenbahnstrecken im Chemnitzer und Freiberger Raum sowie im Vogtland. Der Bahnknoten Chemnitz ist am Sonnabend ab 19.30 Uhr bis Sonntag 4 Uhr komplett gesperrt. Auswirkungen haben die Arbeiten auch länderübergreifend auf angrenzende Strecken in Thüringen und Bayern.

Auf einer Streckenkarte mit sächsischen Eisenbahnlinien sind gesperrte Streckenabschnitte markiert.
Auf den markierten Strecken wird am Wochenende der Eisenbahnbetrieb zeitweilig unterbrochen. Bildrechte: Verkehrsverbund Mittelsachsen

Schienenersatzverkehr auf betroffenen Streckenabschnitten

Nach Angaben des VMS ist der Schienenersatzverkehr in Bahnhöfen und Haltepunkten ausgewiesen. Da die Abfahrts- und Ankunftszeiten vom Regelfahrplan abweichen, sollen sich Reisende vorab auf der Webseite des VMS, der App "DB Navigator" oder bei den einzelnen Verkehrsunternehmen informieren. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste werden außerdem gebeten, ihre Fahrten 24 Stunden vor Fahrtantritt beim zuständigen Verkehrsunternehmen anzumelden.

Folgende Strecken sind betroffen:

Betroffene Linie Streckenabschnitt Dauer
S5 / S5X Regis-Breitingen - Altenburg - Gößnitz - Werdau- Zwickau Hbf 28.05. - 29.05. ganztägig
RE 3 / RB 30 Tharandt - Freiberg-Flöha - Chemnitz Hbf - Zwickau Hbf 28.05., 19.30 Uhr bis 29.05., 04:00 Uhr
RB 83 Freiberg - Holzhau 28.05., 19:30 Uhr bis Betriebsschluss
C 15 Chemnitz Hbf - Niederwiesa - Hainichen 28.05., 19:30 Uhr bis Betriebsschluss
RB 80 Chemnitz Hbf - Flöha - Erdmannsdorf-Augustusburg 28.05., 20:00 Uhr bis Betriebsschluss
RB 81 Chemnitz Hbf - Flöha - Hetzdorf 28.05., 20:00 Uhr bis Betriebsschluss
RB 45 / C 14 Chemnitz Hbf - Mittweida 28.05., 19:30 Uhr bis Betriebsschluss
RB 92 St. Egidien – Glauchau (nur Zug 80142 betroffen) 28.05., 19:30 Uhr bis Betriebsschluss
RE 6 / C 13 Chemnitz Hbf - Burgstädt 28.05., 19.30 Uhr bis 29.05., 4:00 Uhr
RB 95 Fährbrücke - Aue 28.05. - 29.05. ganztägig
RB 5 Falkenstein - Herlasgrün 28.05., 20.00 Uhr bis 29.05., 04:00 Uhr
RB 5 Herlasgrün - Plauen ob Bf - Mehltheuer 28.05. ganztägig
RE 1 Schmölln - Gößnitz - Glauchau 28.05 - 29.55. ganztägig
RB 37 Gößnitz - Glauchau 28.05. ganztägig
RB 37 Gößnitz - Meerane 29.05. ganztägig
RE 3 Zwickau Hbf - Plauen ob Bf - Hof Hbf 28.05. ganztägig
RB 2 Werdau - Plauen ob Bf - Weischlitz - Hof Hbf 28.05. ganztägig
RB 2 Zwickau Hbf – Werdau 28.05., 19.30 Uhr bis 29.05., 04:00 Uhr
EB 13 Zeulenroda - Mehlteuer 28.05. ganztägig

Blick auf den Haupteingang eines Bahnhofsgebäudes
Auch der Chemnitzer Hauptbahnhof wird in der Nacht vom 28.05. zum 29.05. gesperrt. Bildrechte: MDR/Matthias Vollmer

MDR (tfr)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 23. Mai 2022 | 11:30 Uhr

Mehr aus der Region Chemnitz

Mehr aus Sachsen