Polizeieinsatz Täter nach Tankstellenraub in Auerbach gefasst

Ansicht einer Tankstelle
Aus dieser Tankstelle in Auerbach stahlen drei Tatverdächtige Zigaretten und wurden kurz darauf geschnappt. Bildrechte: extremwetter.tv

Nach einem räuberischen Diebstahl in Auerbach im Vogtland hat es im benachbarten Falkenstein eine Razzia gegeben. Anlass dafür: Drei Tatverdächtige ließen nach Polizeiangaben am Freitag Tabakwaren aus einer Tankstelle in Auerbach mitgehen und wollten sich danach mit drei mutmaßlichen Komplizen aus dem Staub machen. Ein Zeuge habe dies gesehen und daraufhin die jungen Leute verfolgt. Laut Polizei traten und schlugen die mutmaßlichen Täter den 53-Jährigen jedoch derart, dass er zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Polizei stellt Tatverdächtige und durchsucht Wohnungen

Beamte konnten demnach die Tatverdächtigen kurz nach dem Diebstahl stellen und fanden bei ihnen die gestohlenen Tabakwaren. Die Diebe seien bereits polizeibekannt gewesen. In ihren Wohnungen in Falkenstein wurde den Angaben zufolge bei Durchsuchungen Diebesgut aus früheren Taten gefunden. Die Ermittlungen dauern an.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Textes war der Festnahmeort fälschlicherweise mit Auerbach bezeichnet. Das ist falsch, Falkenstein ist korrekt. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

MDR (vis)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | Nachrichten | 26. März 2022 | 20:00 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen