Hilfsaktion Falkenstein kurbelt lokalen Handel mit Falkenscheinen an

Die Falkenscheine von Falkenstein.
Die "Falkenscheine" sollen Gewerbetreibende der Stadt Falkenstein im Vogtland dabei unterstützen, die Umsatzeinbußen in der Corona-Pandemie auszugleichen. Bildrechte: MDR SACHSENSPIEGEL

Im vogtländischen Falkenstein ist am Freitag eine besondere Corona-Hilfsaktion gestartet. Die Stadt bietet sogenannte Falkenscheine an, die bei Gewerbetreibenden vor Ort eingelöst werden können. Damit sollen Unternehmer und Unternehmerinnen unterstützt werden, die durch die Pandemie keinen oder nur teilweisen Umsatz generieren konnten, erklärt Bürgermeister Marco Siegemund (CDU).

"Wir als Stadt tun unseren Teil dazu, indem wir die Scheine mit 40 Prozent rabattieren. Also vier Euro packen wir dort drauf, so dass der zehn Euro Wertgutschein nur sechs Euro kostet", sagt er. "Ich hoffe, dass die Bevölkerung hier fleißig mithilft und damit auch das Ziel, was gesteckt ist, erreicht wird."

Die Falkenscheine, die auf 2.500 Stück limitiert sind, wurden am Freitagnachmittag auf dem Schlossplatz verkauft. "Die Scheine gehen weg wie geschnitten Brot", sagt Siegemund. "Ich bin erfreut , dass es so ist. Hätte ja auch sein können, es steht niemand hier." Ab April können die Falkenscheine in knapp 50 Geschäften im Ort eingelöst werden. Die Liste ist auf der Internetseite der Stadt Falkenstein einsehbar.

Auch im Geschäft von Reiner Döhling, gleichzeitig Chef des Stadtmarketingvereins, kann mit Falkenscheinen bezahlt werden. "Es ist absolut Spitze, wenn sich eine Kommune um ihre Gewerbetreibenden kümmert", sagt er. "Man muss aber auch hoffen, dass jeder, der so einen Schein umsetzt, noch einen Schein in der Tasche hat, der kein Falkenschein ist und der dann mit obendrauf gelegt wird."

Falkensteiner Falkenscheine
Am Freitagnachmittag bildete sich an der Ausgabestelle der Falkenscheine eine lange Schlange. Bildrechte: MDR/Bernd Schädlich

Den Händlern in Falkenstein stehe das Wasser aufgrund der Corona-Pandemie bis zum Hals, sagt Döhling. Den Falkensteinern, die sich heute mit den neuen Gutscheinen eingedeckt haben, scheint das bewusst zu sein. Sie wollen nach eigenen Angaben die lokalen Gewerbetreibenden unterstützen.

Quelle: MDR/al/bs

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.03.2021 | 16:30 Uhr im Regionalreport aus dem Studio Chemnitz

2 Kommentare

lk2001 vor 27 Wochen

Nette Idee, aber ein Ende des unseligen Lockdowns würde mehr helfen. Ich kaufe in diesen Zeiten keine Gutscheine die später nichts mehr Wert sein könnten.

Sharis vor 27 Wochen

Klasse Aktion- so geht Solidarität!
Auf jeden Fall besser als immer nur jammern, meckern & Sachen bei amazon bestellen.

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen