Auktion Ex-Skispringer aus Auerbach versteigert WM-Pokal für guten Zweck

Während aktuell die besten Wintersportler bei den olympischen Spielen in China um die Medaillen streiten, gibt ein ehemaliger Wintersportler aus Sachsen schon wieder eine seiner wertvollen Trophäen aus der Hand: Ex-Skispringer Manfred Deckert aus dem vogtländischen Auerbach versteigert seinen WM-Pokal aus dem Jahr 1985 - und zwar für den guten Zweck. Die Online-Auktion ist jetzt gestartet.

Ein Mann mit gewelltem, weißen Haar sitzt an seinem iPad und schaut kurz auf in die Kamera
Manfred Deckert trennt sich erneut von einer seiner Trophäen. Bildrechte: MDR/Bernd Schädlich

Wenn Manfred Deckert seinen WM-Pokal hervorholt, gerät er ins Schwärmen: "Also das ist ein wunderschöner Pokal, den ich mit Jens Weißflog, Klaus Ostwald und Frank Sauerbrey zusammen bei der Weltmeisterschaft 1985 für den dritten Platz im Mannschaftspringen auf dem Bergisel bekommen hab'." Der Pokal habe einen wunderschönen Schliff, erstrahle in den herrlichsten Farben, wenn er angestrahlt werde und habe darüber hinaus mit vier Kilo Gewicht und 37 Zentimeter Höhe auch eine stattliche Erscheinung. "Das ist schon ein richtig schönes Teil", freut sich der frühere Wintersportler.

Deckert hat schon öfter Trophäen versteigert

Für Sammler also eine echte Rarität, die sich diese hoffentlich auch etwas kosten lassen, hofft Manfred Deckert. Es ist nicht die erste Aktion dieser Art des Ex-Skispringers aus dem Vogtland. Bereits im vergangenen Jahr hat er den goldenen Adler für seinen Gesamtsieg bei der Vierschanzen-Tournee versteigert, ein paar Jahre zuvor seine olympische Silber-Medaille von 1980. Alles einmalige Erinnerungsstücke an bedeutsame Erfolge...

Ein kristallfarbender Pokal steht vor einem blauen Hintergrund.
Der 37 Zentimeter große WM-Pokal ist Ausdruck einer sportlichen Höchstleistung. Bald wechselt er den Besitzer. Bildrechte: MDR/Bernd Schädlich

Ich hab das immer gesagt: Ich trag' die Erfolge im Herzen und das letzte Hemd hat keine Taschen. Man weiß auch nicht, was die Nachfahren irgendwann mit diesen ganzen Sachen machen. Vielleicht hat jemand Freude dran und ersteigert sie und hilft mir damit, Gutes zu tun.

Manfred Deckert Ex-Skispringer

Geld für Rückzahlung von Corona-Hilfen

Er sammle das Geld für Leute in seinem persönlichen Umfeld, die unter den Corona-Folgen litten. Es seien zwar große Hilfen versprochen auch auch teilweise gezahlt worden, aber es gebe auch Rückzahlungsforderungen. "Dafür sammle ich Geld, um diesen Leuten zu helfen."

Wer genau von der Hilfsaktion profitiert, das will Manfred Deckert nicht sagen. Es komme auch darauf an, wie hoch der Erlös der Versteigerung am Ende sei. Die Aktion auf dem Online-Portal Ebay läuft bis zum 19. Februar.

MDR(bs)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | 10. Februar 2022 | 07:20 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen