Vandalismus Zeugen gesucht: Impfzentren im Vogtland beschmiert

Impfzentrum in Plauen beschmiert.
In Plauen ist der Container am Impfzentrum mit dem Schriftzug "Giftlager" beschmiert worden. Bildrechte: DRK SACHSEN

Unbekannte haben die vogtländischen Impfzentren in Plauen und Eich beschmiert. Unter anderem wurde auf Container der Schriftzug "Giftlager" und "Mutant-WC" gesprüht. Ferner wurden Aufkleber angebracht, auf denen steht: "Impfen reduziert die Weltbevölkerung und hilft beim Klimaschutz!!! gez. Der dt. Gesundheitsminister & Die dt. Umweltministerin", versehen mit einer schwarz-weiß-roten Flagge.

Staatsschutz ermittelt

Vom DRK aus dem Impfzentrum hieß es am Montag, es sei Anzeige bei der Polizei erstattet worden. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizei hat inzwischen einen Zeugenaufruf gestartet. "Gibt es Zeugen, denen am Sonntagabend zwischen 21:45 Uhr und 22:00 Uhr am Treuener Impfzentrum verdächtige Personen aufgefallen sind?", so die Polizei. "Oder am Montagmorgen zwischen 06:30 Uhr und 07:35 Uhr am Impfzentrum Plauen?"

Der Maler zum Überstreichen der Schriftzüge wurde am Morgen bestellt und die Aufkleber bereits entfernt. Auf den Betrieb des Impfzentrums hat der Vandalismus den Angaben zufolge keine Auswirkungen. Der Sachschaden wird auf 700 Euro geschätzt.

Bereits Anfang des Jahres waren Hinweisschilder, die den Weg zum Impfzentrum in Eich weisen, beschmiert worden. Damals hatten Unbekannte aus Impfzentrum mit gelber Farbe "Giftzentrum" gemacht.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.03.2021 | 11:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen