Polizei bittet um Hinweise Marvel-Dieb gesucht

Eine 120 Hardcoverbände umfassende Sammlung von Marvel-Comics ist bei einem Einbruch in Weischlitz im Vogtland gestohlen worden. Der Wert: 5.000 Euro. Um den Fall aufklären zu können, bittet die Polizei um Hinweise.

Comic
Die gestohlene Comic-Sammlung war ein Vater-Sohn-Werk. Daher geht es nicht nur um den materiellen Verlust. Bildrechte: MDR Kripo live

Im Marvel-Universum wollen Helden wie Spider-Man die Menschheit vor dem Bösen retten. Zehn Jahre hat es gedauert, bis die Comic-Sammlung 120 Hardcover umfasste. Erzählt wurden darin auch die Geschichten um die Kultfiguren "The Fantastic Four", "Hulk" und "Iron Man". Nun sind die Regale leer, in denen die hochwertige Sammlung fein säuberlich sortiert wurde.

Ralf Stateczny in einer Wohnung
Ralf Stateczny hat die gestohlene Comic-Sammlung mit viel Herzblut die letzten zehn Jahren aufgebaut. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Einbruch zwischen 7. August 2020 und 29. März 2021

Wann der oder die Einbrecher in das Haus von Ralf Stateczny in Weischlitz im sächsischen Vogtland eingedrungen sind, kann nicht genau gesagt werden. Bemerkt hatte der Sammler den Verlust am 29. März 2021 – und ihn sofort bei der Polizei gemeldet. Stateczny ist vor zwei Jahren in ein anderes Bundesland gezogen, seitdem bewohnt er das für Nachbarn schwer einsehbare Haus am Bahnhofsberg im Ortsteil Gutenfürst nicht mehr. Doch lagern noch Gegenstände von ihm dort.

"Vor Corona war ich wirklich etwas häufiger dort und konnte dann das eine oder andere mitnehmen", erklärt er. Für alles habe der Platz in seinem neuen Domizil aber nicht gereicht. Das letzte Mal war er am 7. August 2020 in seinem Haus, das zum Verkauf steht.

Haus am Bahnhofsberg im Ortsteil Gutenfürst
Das Haus liegt abgelegen an einem Feldweg. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Auch zahlreiche Schallplatten gestohlen

Neben der hochwertigen Sammlung von Marvel-Comics wurden unter anderem auch zwei Kisten voller Schallplatten gestohlen. Der Gesamtwert der entwendeten Gegenstände wird auf 6.000 Euro geschätzt, 5.000 Euro davon allein für die Comics.

Sachschaden entstand beim Einbruch keiner. Nichts sei zerwühlt oder zerstört gewesen, erinnert sich Stateczny. Deswegen sei ihm der Einbruch und der Diebstahl auch nicht gleich aufgefallen. "Es sah aus wie immer", so der 63-Jährige. "Erst auf den zweiten oder dritten Blick fiel auf, dass die Sammlung fehlte."

Ein offenes Kellerfenster
Dieses Kellerfenster diente offenbar als Einstieg in das Haus. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Einbruch offenbar über das Kellerfenster

Später bemerkte der Hauseigentümer ein offenes Fenster zu seinem Keller. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter so ins Haus gelangt sind. Durch den langen Tatzeitraum konnte die Polizei keine weiteren Spuren sichern. "Es sind auch keine weiteren Einbruchsspuren oder Hebelspuren an Fenstern und Türen entdeckt worden", sagt Ulrike Heinrich von der Polizei Zwickau.

500 Euro Belohnung für Wiederbeschaffung der Sammlung

Der Verlust der Comic-Sammlung schmerzt nicht nur wegen des materiellen Schadens von 5.000 Euro. Ralf Stateczny hatte sie mit Sohn Jonathan gemeinsam aufgebaut. "Da hängt ganz viel diese Vater-Sohn-Geschichte dran, dieses gemeinsame Sammeln", erklärt der 63-Jährige.

Marvel Comic-Hefte
Für die Wiederbeschaffung seiner Marvel-Sammlung hat der Sammler eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Beide vereint die Liebe zu den Geschichten rund um die Helden des Marvel-Universums. "Am meisten fasziniert mich dieser Minimalismus an Sprache, an Text und Bild und dieses Reininterpretieren können, mitleben. Einfach gedanklich mitfiebern, wo geht es jetzt hin", schwärmt Ralf Stateczny. Für die Wiederbeschaffung seiner Marvel-Sammlung hat der Sammler eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt.

Polizei bittet um Hinweise Wem sind zwischen dem 7. August 2020 und dem 29. März 2021 an dem Haus in Weischlitz im Ortsteil Gutenfürst Fremde aufgefallen, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten? Oder ist Ihnen eine solche Comicsammlung zum Kauf angeboten worden.

Hinweise bitte an: Polizeirevier Plauen unter der Telefonnummer 03741/ 140.

Quelle: Kripo Live

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Kripo Live | 19. Juni 2021 | 05:00 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen