Historisches Kleinod Blick ins Innere der alten Mühle Mechelgrün

Zwei Männer betrachten historische Mühlentechnik in einem alten Gemäuer.
Der Heimatverein will die alte Technik restaurieren und die Mühle wieder in Gang bringen. Bildrechte: MDR/Ines Gruner-Rudelt
Von einem alten Gebäude mit Walmdach blättert der Putz, eine Wand wölbt sich nach außen.
Schon der erste Anblick verrät, dass die alte Mühle schon bessere Tage gesehen hat. Bildrechte: MDR/Ines Gruner-Rudelt
Ein zum Großteil erhaltenes Mahlwerk in einer alten Mühle mit Riementrieb.
Im Inneren verbirgt sich aber ein Schatz. Die alte Mühlentechnik ist noch weitgehend vorhanden. Bildrechte: MDR/Ines Gruner-Rudelt
Zwei Männer betrachten historische Mühlentechnik in einem alten Gemäuer.
Der Heimatverein will die alte Technik restaurieren und die Mühle wieder in Gang bringen. Bildrechte: MDR/Ines Gruner-Rudelt
Ein reparaturbedürftiger Transmissionsantrieb in einer alten Mühle.
Auf den Verein wartet noch viel Arbeit, bis sich die Räder in der alten Mühle wieder drehen. Bildrechte: MDR/Ines Gruner-Rudelt
Auf einem alten Dachboden mit Gerümpel tragen dicke Balken eine alte Holzdecke.
Hier soll in Zukunft eine Ausstellung zur Geschichte des Dorfes und der Mühle Mechelgrün gezeigt werden. Bildrechte: MDR/Ines Gruner-Rudelt
Auf einem Dachboden liegen alte, eingestaubte Alltagsgegenstände in Kartons.
Viele historische Ausstellungsstücke warten schon auf dem Dachboden der Mühle. Bildrechte: MDR/Ines Gruner-Rudelt
Auf einem Dachboden stehen einige Arbeitsgeräte, Spinnweben hängen von den Balken.
Vieles in der Mühle wirkt so, als könne man nach dem Saubermachen gleich wieder loslegen. Doch es werden mindestens 400.000 Euro gebraucht. Bildrechte: MDR/Ines Gruner-Rudelt
Alle (7) Bilder anzeigen

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen