Polizeieinsatz Polizist in Mühltroff bedroht Frau und erschießt sich anschließend

In Mühltroff im Vogtland hat in der Nacht ein Mann eine Frau bedroht. Das rief die Polizei auf den Plan, die einen Tatverdächtigen festnehmen konnte. Der war selbst Polizist in Thüringen. Nach der Festnahme kam es zu einer Tragödie.

Ein Polizeieinsatz
Die Polizei suchte daraufhin mit zahlreichen Einsatzkräften bis in die frühen Morgenstunden nach dem Tatverdächtigen. (Symbolbild) Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Mühltroff im Vogtland hat am Freitagabend ein 59 Jahre alter Polizeibeamter seiner Bekannten eine Pistole an den Kopf gehalten und dabei mehrfach abgedrückt. Die Waffe sei allerdings nicht geladen gewesen, wie die Polizeidirektion Zwickau am Sonnabend mitteilte. Nach der Auseinandersetzung sei der Mann verschwunden, die Frau blieb unverletzt. Die Polizei suchte daraufhin mit zahlreichen Einsatzkräften bis in die frühen Morgenstunden nach dem Tatverdächtigen, hieß es.

Zahlreiche Waffen in Wohnung

Gegen 3 Uhr konnte der Flüchtige schließlich von einem Spezialeinsatzkommando vor seiner Wohnung in Mühltroff festgenommen werden. Laut Waffenregister war der Mann, der bisher im Dienste der Thüringer Polizei stand, im Besitz zahlreicher Pistolen und Gewehre. Um diese zu beschlagnahmen, hätten die Polizeibeamten die Wohnung des Mannes durchsucht. Die Schlüssel zu seinen Waffenschränken hätten sich in einem Tresor befunden.

Der Mann habe sich bereit erklärt, den Tresor zu öffnen. Laut Polizei ergriff er dabei eine darin liegende Pistole und erschoss sich. Die Mordkommission der Polizei in Zwickau hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Hilfe bei Suizidgedanken und in persönlichen Krisen Sie haben Selbsttötungsgedanken oder eine persönliche Krise? Die Telefonseelsorge hilft Ihnen rund um die Uhr: 0 800 - 111 0 111 und 0 800 - 111 0 222.
Der Anruf ist anonym und taucht nicht im Einzelverbindungsnachweis auf.

Auf der Webseite www.telefonseelsorge.de finden Sie weitere Hilfsangebote, zum Beispiel per E-Mail oder im Chat.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Nachrichten | 22. Mai 2021 | 11:00 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen