Zeugen gesucht Nägel auf Spielplatz in Reichenbach verstreut

Spielzeug im Sandkasten auf einem Spielplatz.
Auf einem Spielplatz in Reichenbach wurden Nägel im Sand verteilt.(Symbolbild) Bildrechte: imago images/Mario Hösel

In Reichenbach im Vogtland sind mehr als 100 Dachpappennägel auf einem Kinderspielplatz verstreut worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ereignete sich die Tat zwischen Freitagabend und Sonnabendvormittag in einem Wohngebiet im Westen der Stadt. Den Angaben zufolge wurden die Nägel gezielt im Sand um eine Rutsche herum verteilt. Wer dahinter steckt, ist den Angaben zufolge bislang unklar.

Mitarbeiter des Reichenbacher Stadtbauhofes sperrten den betroffenen Bereich des Spielplatzes ab. Die Polizei hat nach eigenen Angaben bereits Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Sie hofft auf Hinweise von Zeugen, um die Tat aufklären zu können.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Die Tat ereignete sich zwischen Freitagabend (30. Juli) und Sonnabendvormittag 10:30 Uhr auf dem Kinderspielplatz hinter der Dr.-Otto-Just-Straße 56 in Reichenbach. Hinweise im Zusammenhang mit dem Vorfall oder zu dem oder den möglichen Tätern nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal entgegen. Telefon: (03744) 2550.

Quelle: MDR/stt

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 02. August 2021 | 06:30 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Mehr aus Sachsen