Jubiläum 100. THW-Fahrzeug läuft bei Binz in Plauen vom Band

THW-Fahrzeuge
Seit einem halben Jahr werden im ehemaligen MAN Bus Modification Center in Plauen Spezialfahrzeuge für den Rettungsdienst oder das Technische Hilfswerk ausgestattet. Bildrechte: MDR/Bernd Schädlich

Bei Binz Automotive in Plauen läuft am Freitag das 100. für das Technische Hilfswerk (THW) umgebaute Fahrzeug vom Band. Insgesamt umfasst der Großauftrag knapp 180 Fahrzeuge. Team-Leiter Stefan Hertling ist mit der Umsetzung bisher zufrieden. "Wir haben uns relativ schnell umgestellt. Die Mitarbeiter haben in der Vergangenheit schon gezeigt, wie flexibel sie sind", sagt er.

Die Fahrzeuge werden in Plauen zerlegt und beim Umbau mit allem ausgestattet, was das THW benötigt. "Die Fahrzeuge werden komplett bestückt, sodass das THW praktisch von der Auslieferung direkt zum Einsatzort fahren könnte", so Hertling. Ende des Jahres sollen alle Fahrzeuge an das THW ausgeliefert sein. Seit einem halben Jahr werden im ehemaligen MAN Bus Modification Center Spezialfahrzeuge für den Rettungsdienst oder das Technische Hilfswerk ausgestattet. Aktuell sind am Standort Plauen knapp 100 Mitarbeitende beschäftigt. 

Quelle: MDR/al/bs

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 24. September 2021 | 12:30 Uhr

Mehr aus dem Vogtland und Greiz

Ein Mensch in einem Schutzanzug. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Neustadt an der Orla sind am Dienstagmorgen in einer Wäscherei Chemikalien ausgetreten, die bei Kontakt zu Atemwegsreizungen führen. Fünf Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

26.10.2021 | 13:24 Uhr

Di 26.10.2021 13:13Uhr 00:23 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/saale-orla/video-unfall-waescherei-chemikalien-feuerwehr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen