Zeitreise pur Das Historische Dorf in Zwickau

Ein Holzunterstand ist beschriftet mit "Historisches Dorf". Dahinter ist eine Rasenfläche, die von weiteren Holzgebäuden begrenzt ist.
Das ist zu sehen, wenn man das Dorf zum Hintereingang betritt. LED-Lampen und Fahrräder stammen offensichtlich nicht aus der Zeit vor 900 Jahren. Bildrechte: Nora Kilényi
Ein Holzunterstand ist beschriftet mit "Historisches Dorf". Dahinter ist eine Rasenfläche, die von weiteren Holzgebäuden begrenzt ist.
Das ist zu sehen, wenn man das Dorf zum Hintereingang betritt. LED-Lampen und Fahrräder stammen offensichtlich nicht aus der Zeit vor 900 Jahren. Bildrechte: Nora Kilényi
Ein kleiner Rasenplatz, der von Lehm-Holz-Hütten, einem Holztor und einer Bühne begrenzt ist.
Von links nach rechts: Haupthaus für Veranstaltungen, Openair-Bühne, historische Tor-Turmanlage. Bildrechte: Nora Kilényi
Mit Holzdächern geschützte Arbeitsbereiche mit Werkstatt, Tischen und Bänken. Rechts ist ein Lehmofen zu sehen.
Der Bereich für Handwerkerstände und Werkstätten ist überdacht. Bildrechte: Nora Kilényi
Ein mit Lehm und Lehmziegeln gebauter Ofen mit halbrunden Einschüben oben und unten.
Hier gibt es einen Ofen, in dem regelmäßig Pizzen und Flammkuchen gebacken werden. Bildrechte: Nora Kilényi
Ein Regal mit selbst gefertigten Lehmziegeln.
Sogar die Ziegel werden hier selbst hergestellt. Bildrechte: Nora Kilényi
Eine historische schön verzierte eiserne Wasserpumpe.
Wasser gibt es im Historischen Dorf stilecht aus der Pumpe. Bildrechte: Nora Kilényi
An einer Lehmhauswand hängen und lehnen alte Pferdearbeitsgeschirre.
Manches scheint hier nur zur Dekoration angebracht zu sein... Bildrechte: Nora Kilényi
An einer Holzdecke hängt ein Schädel, vermutlich von einem Rind.
... wie dieser Schädel ... Bildrechte: Nora Kilényi
Ein mittelalterlicher Fesselstock für Arme und Kopf.
... udn hoffentlich auch dieser historische Fesselstock. Bildrechte: Nora Kilényi
Eine überdachte Holzbühne mit großen bunten Sitzgelegenheiten aus Palettenholz.
Die Bühne wird bei Festen gern genutzt. Bildrechte: Nora Kilényi
Ein rotbraunes Huhn schaut in die Kamera.
Für Kinder sind natürlich die Tiere erster Anlaufpunkt im Historischen Dorf. Bildrechte: MDR/Nora Kilényi
Eine Seerose mit dunkellila-roten Blütenblättern und gelber Krone.
Der Teich wurde eigens für die Schildkröte Penelope gebaut. Bildrechte: Nora Kilényi
Ausschnitt von einer Wildblumenwiese mit einem weißen Schmetterling.
Hinter dem Haupthaus wurde eine Blühwiese angelegt. Bildrechte: Nora Kilényi
Pflanzen in einem Topf, dahinter die Dorfanlage mit Rasenplatz in der Mitte.
Das Historische Dorf ist im Sommer in der Regel an drei Nachmittagen pro Woche geöffnet. Bildrechte: Nora Kilényi
Alle (14) Bilder anzeigen

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen