Geschwindigkeitskontrolle 126 Kilometer pro Stunde - schnell durch Crimmitschau

Der Tacho eines Autos zeigt die Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern an
Mit 126 Kilometer pro Stunde wurde am Sonnbend ein Fahrer in Crimmitschau von der Polizei gestoppt. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Am Sonnabend wurde bei einer Geschwindigkeitsmessung der Polizei in Crimmitschau ein Fahrer mit 126 Kilometer pro Stunde gestoppt. das teilte die Polizeidirektion Zwickau am Sonntag mit. Damit brachte es der 28-Jährige nach Abzug der geforderten Toleranzen auf immerhin 76 Kilometer pro Stunde Überschreitung der dort erlaubten Geschwindigkeit.

Dem in Crimmitschau wohnenden Fahrer drohen nun ein erhebliches Bußgeld und drei Monate Fahrverbot. Insgesamt wurden am Sonnabend bei der Geschwindigkeitsmessung mit Anhaltekontrolle auf dem Waldsachsener Weg sieben Verstöße festgestellt.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Polizeireport aus dem Studio Chemnitz | 25. Mai 2021 | 05:30 Uhr

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Mehr aus Sachsen