Härtensdorf Tödliche Kollision bei Wildenfels: Identität des verstorbenen Fahrers aufgeklärt

Ein Feuerwehrauto steht vor einer Unfallstelle
Das Trümmerfeld ist sehr groß. Insgesamt drei Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt. Bildrechte: Niko Mutschmann

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall im Landkreis Zwickau ist die Identität des verstorbenen Fahrers geklärt. Laut Polizei handelte es um einen 53 Jahre alten Mann. Der Autofahrer war Montagmittag frontal mit einem SUV im Wildenfelser Ortsteil Härtensdorf kollidiert. Sein Fahrzeug fing sofort Feuer und brannte vollständig aus. Der Mann verstarb noch im Auto. Der andere Fahrer wurde schwer verletzt. In der Folge fuhr noch ein weiteres Fahrzeug in die Unfallstelle. Dessen Fahrer blieb den Angaben zufolge unverletzt.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Die Kollision ereignete sich gegen 12:40 Uhr an der Kreuzung Freitagstraße/Einsiedel auf der S286. Diese Umgehungsstraße ist in der Region als Rennstrecke zwischen der B93/A4-Anschlusstelle Meerane, dem Automobilwerk in Mosel und der Region um Wildenfels berüchtigt. Über diese ausgebaute Straße werden die Ortsdurchfahrten von Reinsdorf, Zwickau und dem unteren Mülsengrund vermieden.

Zeugentelefon Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten sich unter Tel. 03765/500 bei der Polizei zu melden.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN:MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.03.2021 | 18:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.03.2021 | 18:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

Mehr aus Zwickau, Altenburg und Greiz

Nach Brand zerstörtes Haus am Markt in Weida von oben 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nach dem Brand eines Wohn- und Geschäftshauses in Weida im Landkreis Greiz ist das Gebäude völlig zerstört. Auch benachbarte Häuser sind beschädigt. Die Feuerwehr hatte Dienstag bis in die Nacht gegen das Feuer gekämpft.

14.04.2021 | 15:56 Uhr

Mi 14.04.2021 13:59Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/greiz/weida-brand-feuer-haus-zerstoert-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Ein lichterloh brennendes Haus. 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Am frühen Montagmorgen ist in einer Garage in Ronneburg im Landkreis Greiz eine Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war mehrere Stunden im Einsatz. Die Brandursache ist noch unklar.

12.04.2021 | 18:44 Uhr

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mo 12.04.2021 10:30Uhr 00:30 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/ost-thueringen/greiz/video-brand-ronneburg-feuerwehr-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen

Ausblick aus einer der vielen Sozialbauwohnungen in Dresden Prohlis. 3 min
In Dresden-Prohlis, einer Plattenbausiedlung im Südosten der sächsischen Landeshauptstadt, leben 10.000 Menschen Tür an Tür auf engstem Raum miteinander. Rentner, Hartz-IV-Empfänger, AFD-Wähler, DDR-Nostalgiker, Neonazis und Geflüchtete. Der Ausblick aus einer der vielen Sozialbauwohnungen in Dresden Prohlis. Bildrechte: MDR/Moritz Dehler