Corona-Schutzmaßnahmen Testpflicht: Wo und wann entfällt sie in Sachsen?

Die Corona-Lage in Sachsen entspannt sich. Bei einer 7-Tage-Inzidenz, die stabil unter 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt, entfällt in vielen Bereichen die Testpflicht. MDR SACHSEN gibt einen Überblick, in welchen Landkreisen oder kreisfreien Städten die Testpflicht aufgehoben wird und für welche Aktivitäten.

Ein Corona Schnelltest
In vielen Bereichen fällt in Sachsen zukünftig die Testpflicht weg. Bildrechte: imago images/Patrick Scheiber

In sieben Landkreisen und den drei kreisfreien Städten in Sachsen ist die Testpflicht in vielen Bereichen bereits aufgehoben worden. In den nächsten Tagen werden weitere Landkreise folgen. Dazu muss in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt der Schwellenwert 35 bei der 7-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner fünf Tage in Folge stabil unterschritten sein.

In diesen Landkreisen und kreisfreien Städten gilt keine Testpflicht mehr:

  • Vogtlandkreis
  • Nordsachsen
  • Stadt Leipzig
  • Stadt Chemnitz
  • Stadt Dresden
  • Landkreis Leipzig
  • Landkreis Bautzen
  • Landkreis Görlitz
  • Landkreis Meißen
  • Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
  • Landkreis Zwickau
  • Landkreis Mittelsachsen (voraussichtlich ab 15. Juni)

In folgenden Bereichen entfällt eine Testpflicht:

  • in Fahr-, Boots- und Flugschulen
  • für Teilnehmende an Integrationskursen und verschiedenen Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe
  • im Einzelhandel
  • beim Friseurbesuch und weiteren körpernahen Dienstleistungen
  • in der Gastronomie und bei Übernachtungsangeboten
  • bei Eheschließungen und Beerdigungen
  • für den Besuch von Museen und weiteren Kulturstätten (außer wenn der Mindestabstand von 1,50 Meter unterschritten wird)
  • Kulturveranstaltungen im Außenbereich (außer wenn der Mindestabstand von 1,50 Meter unterschritten wird)
  • für die Ausübung verschiedener sportlicher Aktivitäten
  • in Freibädern
  • im Zoo, im botanischen Garten und in Vergnügungsparks
  • bei Stadt-, Gäste- und Naturführungen
  • bei Angeboten der Kinder-, Familien- und Jugenderholung
  • in Aus-, Fort- und Weiterbildungs- und Erwachsenenbildungseinrichtungen und ähnlichen Einrichtungen sowie Volkshochschulen
  • für Schülerinnen und Schüler in Kunst-, Musik- und Tanzschulen.

Auf dem Aufsteller einer Gaststätte in der Innenstadt wird für Corona-Schnelltest ohne Termin geworben
Liegt der Wocheninzidenzwert bei Neuinfektionen an mehreren Tagen stabil unter 35 pro 100.000 Einwohnern, kann gelockert werden. Dann entfällt zum Beispiel die Testpflicht in der Gastronomie. Bildrechte: dpa

AHA-Regeln & Co. gelten weiter

Unbenommen von der entfallenden Testpflicht müssen die Einrichtungen Hygieneschutzkonzepte vorweisen. Auch die Kontaktdokumentationen bleiben derzeit bestehen. Die Gesundheitsämter bitten trotz der sich weiter entspannenden Corona-Lage alle Bürgerinnen und Bürger, sich weiterhin an Hygiene- und Abstandsregeln zu halten.

Quelle: MDR/al

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Leipzig | 08. Juni 2021 | 13:30 Uhr

Mehr aus Sachsen