Fünf-Punkte-Plan Forschende erstellen Langfriststrategie für Umgang mit Corona

'Bitte Maske tragen' steht am Eingang einer Galerie in Berlin Mitte.
Das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit könnte uns noch lange begleiten. Denn Forschende gehen davon aus, dass Corona saisonal immer wiederkehren wird. Bildrechte: dpa

Forschende aus Amerika haben einen Plan erstellt, wie wir langfristig mit dem Corona-Virus umgehen können. Die Wahrscheinlichkeit sei gering, eine Herdenimmunität zu erreichen; nicht die gesamte Bevölkerung könne geimpft werden. Daher müssten sich alle auf ein Fortbestehen von Covid-19 einstellen. Die Forschenden gehen davon aus, dass es sich zu einer saisonal wiederkehrenden Krankheit entwickeln wird.

Um langfristig mit dem Virus umgehen zu können, sollen fünf Punkte beachtet werden:

  1. Globale Impfanstrengungen intensivieren
  2. Bessere Überwachung der Pandemie mit Fokus auf neue Varianten, um zeitnah Impfstoffe umstellen zu können
  3. Winterliche Wellen im Krankenhausbereich finanzieren und managen
  4. Die Verbreitung in Spitzenmonaten reduzieren durch Maßnahmen in Betrieben und Bildungseinrichtungen
  5. Das Verhalten von Risikopersonen ändern (Tragen von Masken oder das Vermeiden von größeren Menschenansammlungen in den Wintermonaten)

Quelle: MDR/mar

Mehr aus Sachsen