Corona-Pandemie Sachsens Staatsminister Schmidt positiv auf Coronavirus getestet

Sachsens Staatsminister für Regionalentwicklung, Thomas Schmidt, ist an Covid-19 erkrankt. Das sagte Ministerpräsident Michael Kretschmer am Sonntag bei einer Pressekonferenz. "Uns ereilte am Mittag die Nachricht, dass Thomas Schmidt getestet worden ist und ein erster Schnelltest ein positives Ergebnis gezeigt hat".

Kabinett muss abschließende Haushaltsverhandlungen verschieben

Das Kabinett hatte sich gerade in einer Sitzung zu den Haushaltsverhandlungen für den Corona-Doppelhaushalt 2020/2021 befunden. Die Sitzung wurde nach dieser Nachricht unterbrochen. Alle Ministerinnen und Minister sowie Mitarbeitende haben sich daraufhin einem Schnelltest unterzogen, berichtete Kretschmer weiter. Bisher gebe es keine weiteren positiven Testergebnisse.

Am Montag würden weitere weitere Tests folgen. "Dann müssen wir sehen, wie es weitergehen kann", sagte Kretschmer. Bis dahin pausieren die Haushaltsverhandlungen.

Quelle: MDR/sm

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 08.11.2020 | 17:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Sachsen